ET im August und Blutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schorti 13.05.11 - 14:57 Uhr

Hallo ihr lieben

Es geht gott sei dank nicht um mich, sondern um die Kollegin meiner Mama.

Sie hat genau wie ich im August ET und schon vor Ostern Blutungen. Mit ihrem Baby war aber Gott sei dank alles gut. Sie war dann erstmal Krankgeschrieben. Heute hätte sie eigentlich wieder anfangen sollen zu arbeiten, bekam aber schon wieder Blutungen. Mehr wusste meine Mama auch nicht. Jetzt fahren meine Eltern erstmal in den Urlaub, sodass ich nicht über den neusten Stand informiert werde.

Dadurch das wir gleich weit sind, geht mir das Ganze ziemlich nahe.

Ich zünde eine Kerze für ihr Baby an, das es alles gut geht und es noch in ihrem Bauch bleiben darf. #kerze

LG Schorti 27ssw#verliebt

Beitrag von lucy121 13.05.11 - 18:17 Uhr

Oh man sowas macht keiner schwangeren Frau die in der SS Blutungen hatte Mut.Warum schreibste sowas hier rein???Man is doch so schon panisch genug!

Beitrag von sternchen.4 13.05.11 - 18:31 Uhr

Das Leben ist kein Ponyhof #augen
Auch sowas gehört dazu...

Beitrag von lucy121 13.05.11 - 18:48 Uhr

Natürlich nicht...aber was hat das uns denn jetzt gebracht außer mehr Panik??????#kratz

Beitrag von sternchen.4 13.05.11 - 19:08 Uhr

Sie wollte vielleicht einfach nur einen netten Zuspruch und es mitteilen, weil es ihr nahe geht... ist doch völlig normal.

Beitrag von lucy121 13.05.11 - 19:28 Uhr

Sie bekommt netten zuspruch und einige nur noch mehr Sorgen...Prima