Hebamme, wann?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von whiteline82 13.05.11 - 17:01 Uhr

hallo zusammen#winke,

würde gern mal von euch wissen: wann habt ihr eine hebamme genommen oder wann habt ihr vor sie zu nehmen?... meine mama nervt mich ein bisl:-[, dass ich mir jetzt schon also in der 11ten woche eine hebamme nehmen soll...finde das allerdings ein bißchen früh...will lieber das erste trimester abwarten?! was sagt ihr dazu?

Beitrag von ernabert 13.05.11 - 17:04 Uhr

Ich habe bei ersten Kind ab der 12 Woche angefangen zu suchen und auch noch eine gefunden aber es kann echt sein, dass du schon Schwierigkeiten bekommst eine nette und gute zu finden. Mir haben auch alle geraten so früh wie möglich anzufangen sich um eine Hebi zu kümmern, auch wenn es einem selbst komisch vorkommt sich schon mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Beitrag von farfalla.bionda 13.05.11 - 17:05 Uhr

Och... ich watschel ins 3. Trimenon und hab auch noch keine ;-)

Ist jetzt zwar n bisschen schwieriger, weil´s Baby auch in der Urlaubszeit kommt, aber meine Taumhebi krieg ich sowieso nicht #heul (lebt woanders) und deswegen mach ich mir jetzt keinen so großen Stress :-D

Mach´s, wenn du es für richtig hälst!

Beitrag von zartbitter2009 13.05.11 - 17:27 Uhr

Hi!

Wenn sie vorsorge machen soll oder du sie nach bedarf bei weh-wehchen anrufen möchtest, solltest du jetzt welche angucken... soll ja uach ne nette sein...

wenn du nur vorbereitungskurs machen willst bei einer so um die 18.-20. ssw...

und ich z.b. will nur meine hebi zur nachsorge (will wieder ambulant nach haus) und ruf auch so 22.ssw mal an dass sie mich in ihren terminkalender stopft, wobei aber keine probleme sein werden :-P

LG Zartbitter

Beitrag von tina051987 13.05.11 - 17:32 Uhr

Also ich habe gestern den ersten Besuch von meiner Hebamme gehabt aber auch nur weil ich mit Depressionen zu kämpfen habe und es echt gut getan hat sich mit jemanden zu unterhalten der einen versteht.....

Sie hat mir ein Homöopathisches Mittel aufgeschrieben und ich hoffe es hilft mir ansonsten kann ich sie wieder anrufen und sie kommt nochmal!

Also wenn du irgendwelche Sorgen oder Probleme hast würde ich jetzt schon langsam anfangen mit suchen aber auf der anderen Seite würde ich schon die 3 Monate noch abwarten (was ja nich mehr lang dauert)!

LG Tina+Bauchprinzessing 19+0#verliebt

Beitrag von whiteline82 13.05.11 - 17:36 Uhr

danke euch für die antworten, werd mir noch bisl zeit lassen, aber nicht mehr zu lange;-)

wünsche euch ein schönes wochenende und noch eine schöne kugelzeit#winke