Ich kann nicht mehr.....

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von ubuschibi25 13.05.11 - 17:10 Uhr

Hallo,

ich habe heute erfahren dass meine Tochter anonym ohne mein Wissen anfang August beerdigt wurde. Wir wollten Sie im Familiengrab bestatten lassen. Jetzt kann ich sie nicht mal mehr besuchen, nur weil denen ein Fehler unterlaufen ist, das gibts doch nicht!!!!

LG Uschi

Beitrag von boujis 13.05.11 - 18:44 Uhr

Da fehlen mir die Worte.
Das ist gleich noch eine Ohrfeige hinterher, als wenn man nicht schon genug durchgemacht hätte.
Können sie Euch wenigstens den Platz sagen, damit Du einen Ort hast, an den Du gehen kannst?
Unsere Sterne sind auch in einem Sammelgrab, aber wir haben die Möglichkeit, es zu gestalten.
Vielleicht geht das bei Euch auch, nur ein kleiner Trost.

#liebdrueck #kerze

Beitrag von gg79 13.05.11 - 19:39 Uhr

Das tut mir leid für euch , aber mir stellt sich gerade die Frage, WANN ihr euren Stern überhaupt beerdigen wolltet ?
Und wieso du erst JETZT erfahren hast, dass vor 9 Monaten die Beerdigung in einem fremden Grab war?

Versteh ich nicht #kratz

Beitrag von ubuschibi25 13.05.11 - 21:10 Uhr

Hi,
Ich hatte mich vertippt. Ich hatte am 28.03 die Fehlgeburt und am 14.4 wurde sie vom Krankenhaus anonym beerdigt, trotz ausdrücklichem Wunsch. Wir wollten die kleine Untersuchen lassen, sie meinten das dauert ca 4 Wochen, danach meldet sich das Krankenhaus, dass sie zurück ist. Doch gemeldet hat sich niemand. Wir haben nachgefragt und dann kam raus dass sie nur Gentechnisch untersucht wurde und dann am 14.4 beerdigt, ohne dass ich da eingewilligt habe.
Jetzt schalten wir einen Rechtanwalt ein.
Das wollen wir uns nicht gefallen lassen.

Beitrag von gg79 13.05.11 - 21:59 Uhr

Das ist ja echt ne riesen Frechheit! Da würde ich auch den Anwalt einschalten. Drück euch in der schweren Zeit ganz fest die Daumen .
LG
GG