Große Hoffnung und leider doch nicht :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mhara 13.05.11 - 18:07 Uhr

Huhu Mädels,

um halb 3 habe ich wehen bekommen, die alle 5-7 Minuten kamen allerdings aufeinmal um halb 4 verschwunden waren.

Ich hatte so große Hoffnungen meinen Spatz endlich bald in die Arme zu nehmen #verliebt und dann solch eine Enttäuschung:-(

Wer hat Erfahrungen, meint ihr ich kann hoffen das sie heute nochmal wieder kommen und die Geburt dann endlich losgeht?

Wie habt ihr Wehen "angeregt" ?

- Sex?
- heiß baden?

Liebe Grüße

Beitrag von sasa1406 13.05.11 - 18:10 Uhr

Viel mitreden kann ich da noch nicht, denn es wird mein erstes Kind.
Habe aber mal gehört, dass ein Gläschen Wein Wehenfördernd sein soll

Beitrag von nickycuz 13.05.11 - 18:13 Uhr

tja bei mir hat auch nix geholfen! weder scharfes essen noch spazieren gehn wenn die kommen wollen dann kommen die! ich hatte mit meiner tochter fast eine woche vorher wehen. also gedult und warten! viel glück #verliebt

Beitrag von steinchen1980 13.05.11 - 18:14 Uhr

das ist nicht gut, bei mir hat geholfen :putzen, heiß baden und anschließend guter sex und dann gingen nachts meine wehen los.

mein mumu war aber schon über eine woche auf 2 cm auf

ich denke die wehen gehen alleine los sobald das kind auch geburtsreif war.


lg steffi 14+5