sehr heller Stuhlgang - Leberentzündung?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nineeleven 13.05.11 - 18:11 Uhr

Hallo,

viell kennt sich ja jmd aus. Muss mal n bissl ausholen was alles zusammen kommt.

Meine Tochter wird nä Monat 5 Jahre alt.

Letztes WE waren wir zu einem Kindergeburtstag und da ist sie immer auf dem Trampolin gehopst. Doch später sagte mir dass sie nicht mehr hüpfen kann weil ihr der Brustkorb bei Hopsen weh tut.

Seit Mi sagte sie mir öfter dass ihr schlecht ist, aber das war nach 5 min immer wieder vergessen. Auch hat sie seit dem sehr hellen Stuhlgang. Heute morgen hat sie dann aber doch brechen müssen. Danach ging es ihr wieder gut, sie tobte und tanzte wie immer. So, dann war sie aber zweimal auf Klo und jedes Mal war ihr Stuhl immernoch richtig dolle hellbeige. Bisher bin ich davon ausgegangen dass es am neuen Essen im Kiga liegt.

Nu hab ich mal gegoogelt und da ist meist von Leberentzündung die Rede. Auch von einem Schmerzgefühl unter dem rechten Rippenbogen ist oft die Rede. Aber da tuts ihr ja nicht weh, sondern eher der gesamte Brustkorb aber nur wenn sie auf dem Trampolin hopst.

Sie hat (bisher) keine Gelbfärbung oder so. Sie ist gut drauf, sieht gesund aus usw. Nur mit Essen ist's heut nicht so.

Meint ihr ich müsse mir über's WE dolle Sorgen machen? Am Montag werde ich gleich zum Doc fahren, aber für die Notaufnahme übers KKH ist sie mir einfach noch zu fit. Ich hab auch noch mein Baby zH was ist stille, von daher gestaltet sich das ganze eh schon schwierig.

Hat jmd Erfahrung damit? Was kann man noch zH tun? Lt. I-net ist das ganze gar nicht sooo dramatisch, aber Sorgen mach ich mir doch i-wie.

Danke schonmal für ein paar Antworten.

nineeleven

Beitrag von cherry19.. 13.05.11 - 18:27 Uhr

Vielleicht atmet sie beim Trampolinhüpfen auch "falsch". Hat sie das ständig beim Hüpfen oder nur das eine Mal?

Dass ihr schlecht ist, sie erbricht und hellen Stuhlgang hat, deutet auch sehr auf nen Magen-Darm-Infekt hin, der im Übrigen wohl wieder derzeit in Dtl. weit verbreitet ist.

Ich würde wohl eher erstmal an den Infekt denken.

Sofern sie das mit dem Hüpfen immer hat, würde ich den Kinderarzt mal fragen.

Beitrag von peppina79 13.05.11 - 19:30 Uhr

Ich glaube auch, dass es nicht besorgnis erregend ist. Das Hüpfen kann sein dass sie falsch atmet. Vielleicht ist sie ja auch gefallen ohne dass du es gesehen hast?!

Der Stuhlgang ist hellbeige? Na, also meiner ist eigentlich IMMER hellbeige, vor allem wenn ich zum beispiel viel milchprodukte esse/trinke. Aber wenn du auch schreibst, dass sie brechen musste, denk ich mal eher dass da nen infekt durchgeht. würde übrigens auch die schmerzen im "brustkorb" erklären--> Magenschmerzen können ja auch ausstrahlen erklären.

Beitrag von tempranillo70 13.05.11 - 20:35 Uhr

Hallo,
ich würde auch auf Magen-darm tippen. Heller Stuhl kann auch von vielen Milchprodukten kommen, hat meine Maus fast immer.
Bei Deiner Beschreibung vom Trampolin habe ich spontan gedacht: Seitenstiche!
Gruß, I.

Beitrag von scrollan01 13.05.11 - 21:11 Uhr

Wenn du dir nicht sicher bist - und es KEIN MD - Virus wird - dann einfach Blut abnehmen lassen und US von Leber, Milz und Galle!

Hoffe, es ist alles gut!