Untersuchung bei Gelbkörperschwäche-zahlt die Kasse???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gypsi1978 13.05.11 - 18:17 Uhr

Hallo!

Wenn man selber den Verdacht auf eine Gelbkörerschwäche hat....zahlt die Untersuchung die Krankenkasse beim Frauenarzt oder muss man sowas privat bezahlen.....

Weiß selber gar nicht wie das ist bei unerfüllten Kinderwunsch.......
ist ja sogesehen keine Krankheit?!

LG
#winke

Beitrag von -sarahh- 13.05.11 - 18:19 Uhr

Hallo,

das ist eine ganz normale Untersuchung + Blutuntersuchung vom FA,
wird also ganz normal von der Kasse bezahlt.
Habe auch eine leichte GKS und bekomme deshalb in der 2.ZH Duphaston 10mg, seitdem habe ich ganz regelmäßig meinen Zyklus!

#ole

Beitrag von gypsi1978 13.05.11 - 19:07 Uhr

wie läuft die Untersuchung und der Bluttest..... ich gehe mal davon aus das die Hormone zu einem betimmten Zykluszeitpunkt abenommen werden müssen, oder????

Beitrag von tomnano 13.05.11 - 22:27 Uhr

Hab Dir per PN geantwortet ;-)

Beitrag von schne82 09.06.11 - 09:00 Uhr

würde mich auch interessieren, kann mich jmd. informieren???