Pilz

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von scrapie 13.05.11 - 18:40 Uhr

Huhu,

habe mir anscheinend auf der Kinotoilette einen netten Pilz eingefangen#aerger Keine Ahnung wie das passiert sein soll, da ich im stehen gepinkelt habe... aber man fasst ja Türklinken oder so an.... keine Ahnung. Aufjedenfall ist er da und anders kann ich es mir nicht erklären, hatte nur einmal einen Pilz und das in der Schwangerschaft mit meinem Sohn vor über 4 Jahren.

Will morgen zur Apotheke und überbrücken bis Montag. Könnt ihr mir ein par Tipps geben, welche Scheidenzäpfchen gut sind? Andere Tipps? JoghurtOB bringt nichts....

Danke und Lg.

Beitrag von purpur100 13.05.11 - 19:35 Uhr

wenn du dir das hier morgen holst, dann bist du es am Montag eventuell schon wieder los.
http://www.shop-apotheke.com/arzneimittel/3766139/kadefungin-3-kombipackung.htm
wenn es denn ein Pilz ist.
#klee#klee

Beitrag von scrapie 13.05.11 - 19:51 Uhr

#danke

Beitrag von gaeltarra 13.05.11 - 20:12 Uhr

Hi,

lasse dich einfach mal in der Apotheke beraten!

Pilz "fängt" man sich nicht unbedingt ein - er ist immer auf der Schleimhaut! Erst wenn die Immunabwehr schwächelt, kann es zum Ausbruch kommen. In der Schwangerschaft ist z. B. die Immunabwehr gedrosselt, daher schreit der Großteil der Schwangeren bei Pilzerkrankung "hier" :-)

Wenn du sichergehen willst, solltest du zum Gynäkologen gehen und nachschauen lassen, um welchen Pilz es sich genau handelt.

VG
Gael

Beitrag von scrapie 13.05.11 - 20:19 Uhr

Hmm, kann auch sein... aber er kam genau einen Tag später, nachdem ich im Kino war... deswegen vermute ich es daher. Weil ich im Moment nicht gestresst bin oder so (nicht mehr wie sonst ;-) ) ...

ja, zum Arzt geh ich auf jedenfall... aber bis dahin ist der Juckreiz nicht gerade angenehm#schmoll

Beitrag von geli0178 13.05.11 - 21:33 Uhr

Hallo,

wenn das Dein erster Pilz seit Jahren ist kannst Du Dir eine Canifug Kombi Packung holen. Das sind drei Scheidenzäpfchen und Salbe dazu. Die Zäpfchen wendest Du an drei Abenden hintereinander an und die Creme nimmst Du bis sie alle ist. Theoretisch dürfte sich das Problem dann von alleine gelöst haben. Wenn nicht kannst Du immer noch zum Doc gehen.
Wenn Du Dir nichts aus der Apo holen magst und am Montag zum Gyn gehst kannst Du Dir auch Brottrunk aus dem Reformhaus oder aus einem größeren Markt holen und damit kühlen (Tampon oä.). Im Brottrunk sind mehr Milchsäurebakterien drin als im Jogurt. Weiße Wäsche bei 95°C waschen, bei 60°C gehen die Pilze nicht kaputt.

VG Geli

Beitrag von scrapie 13.05.11 - 21:40 Uhr

#danke dir!

Beitrag von geli0178 13.05.11 - 21:43 Uhr

#bitte - bei weiteren Fragen schreibe mich einfach an. Es gab Zeiten da konnte ich einen Pilzhandel aufmachen ;-).

#winke

Beitrag von scrapie 13.05.11 - 21:45 Uhr

Ist einfach nur ärgerlich, weils unnötig Aufwand macht#rofl Zum Glück verhüten wir mit Gummi, so dass mein Gatte nichts zu befürchten hat... sonst hätten wir doppelten Aufwand:-p

Beitrag von geli0178 14.05.11 - 15:42 Uhr

Hallo,

ich kann Dich beruhigen. Nur in sehr wenigen Fällen erwischt es den Partner mit. In meiner monatelangen Pilzgeschichte hat es bisher nicht einmal meinen Göga erwischt :-).

Alles Gute

Geli

Beitrag von scrapie 14.05.11 - 22:17 Uhr

Ja, auf Jojo hätt ich jetzt aber auch keine Lust... und durchs jucken hat man eh keene Lust :DD Hab jetzt Canesten von Bayer bekommen... der Juckreiz ist schon besser geworden, solange ich nicht drangehe...

mir ist gerade beim duschen aufgefallen, dass in meiner Intimwaschlotion Parfum drin ist. Benutze sonst eine andere, aber diesmal hab ich eine billige gekauft.... vllt kommts auch daher...

egal wo es herkommt, ich hoffe nur, dass es genauso schnell wieder verschwindet :-p

Beitrag von geli0178 14.05.11 - 22:50 Uhr

Lass das Zeug weg,das braucht keine Frau. Davon habe ich nochmehr bekommen. Pures Wasser tuts auch und alles andere ist nicht gut für die Scheidenflora. Wenn Du doch was tun willst nehm den Brotdrunk, da sind wenigstens Milchsäurebakterien drin - mehr als irgendwo anders. Das Zeug stinkt wie ochs aber angeblich mit viel Apfelsaft durchaus trinkbar.

Beitrag von scrapie 14.05.11 - 23:14 Uhr

Ich benutz es nur nach dem Sex um den Gummigeruch wegzukriegen und das ganze Schleimzeugs, was ich mit Wasser so nicht wegbekomm#hicks

Das es nicht so gut ist, weiß ich auch, deswegen benutz ich eigentlich ph-neutrales etc... aber diesmal war ich mit den Kids einkaufen und hab einfach zugegriffen...

Ne, erstmal geb ich jetzt dem Medikament die Chance, bevor ich mir irgendwelche Sachen runterwürge... wenn sie wieder hochkommen hab ich auch nichts von#schein