Ich bin erstmal wieder bei euch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engelein1406 13.05.11 - 19:24 Uhr

Hallo ihr Lieben!!

War ja gestern bei meiner FÄ zum Blut abnehmen, nachdem ich letzte Woche positiv getestet habe und die FÄ auch.
Heute habe ich dann angerufen und wollte das Ergebniss erfahren und habe der AH gleichzeitig gesagt,dass ich so ein leichtes brennen unten rum habe, sie hatte mir einen Termin für Montag gegeben und meinte ich soll nochmal gegen 14:30 Uhr anrufen.
Keine 10 min. später rief die AH mich an und meinte,dass sie ebend in die Papiere geschaut hat, es aber keine #schwanger bestehen würde #heul

*F...* kann ein Körper einen soooo verarschen, dass sogar 2 Test positiv sind. Und die ganzen Anzeichen #aerger
Na ja ich soll Montag trotzdem hin und dann schaut sie nochmal usw.

Gerade hab ich mich erstmal bei meinen Mann ausge#heul

Jetzt bin ich erstmal wieder bei euch ;-) ist doch auch was schönes!!

Lg Nicole

Beitrag von unipsycho 13.05.11 - 19:29 Uhr

ich denk eher, dass sich da was eingenistet hat und es wieder abgegangen ist.
Verar***e Deluxe...

Und auf in den nächsten Zyklus #liebdrueck Vielleicht wars ja ein Wegbereiter #herzlich

Beitrag von annikats 13.05.11 - 19:30 Uhr

das is ja ein Ding, die haben sich bestimmt geirrt, oder?? Also wenn deine FÄ doh positiv getestet hat, wie kommen die denn jetzt darauf, dass du nicht schwanger bist??

Beitrag von engelein1406 13.05.11 - 19:41 Uhr

Joar der Bluttest sagt was anderes ne :-(
Aber was will man machen.
Wir schaun jetzt was weiter kommt.

Beitrag von kathja1983 13.05.11 - 20:26 Uhr

Mit was für SSt hast du getestet?

Beitrag von heutemallieberanonym 13.05.11 - 20:28 Uhr

Hallo Nicole,

lass Dich nicht gleich entmutigen ... wir haben es viele Monate probiert und probiert ... und dann habe ich positiv getestet und mein FA auch ... dann haben wir ein Ultraschall gemacht und .... NICHTS .... es war nichts zu sehen. Mein FA hat mir dann die Papiere ausgestellt für den Fall, dass es sich um eine Eileiterschwangerschaft handelt und damit die mich im KH dann gleich behandeln können.

Ich bin aber nicht ins Krankenhaus gegangen, weil ich keine Schmerzen bekommen habe. Habe das ganze Wochenende nur rumgeheult ... und bin dann am Ende der neuen Woche noch mal zum FA. Der hat mich dann gefragt, wie es denn im KH war und wie er mir jetzt helfen könnte. Da hab ich´s ihm erzählt und dann hat er mir erst mal Vorhaltungen gemacht.

Dann haben wir ein Ultraschall gemacht und .... tataaaa .... da war die kleine Maus auf dem Bildschirm zu sehen. Inzwischen ist sie fast 7 Jahre alt ... und beim 2. Kind hat man es auch erst gaaaanz spät auf dem Ultraschall gesehen und der Test war auch erst negativ und dann zwei Tage später doch positiv ...

Ich drück Euch ganz feste die Daumen, dass es geklappt hat und hibbel mit Dir mit. Ich wünsch Euch alles Liebe und Gute .... niemals die Hoffnung aufgeben. Ich weiß jetzt ja auch nicht, wie lange ihr es schon probiert ... bei uns hat´s erst nach 18 Monaten intensivstem "Training" geklappt. Dafür war beim 2. Kind der erste Schuss ein Treffer!

Lieben Gruß