Aptamil Comfort der ablauf?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von angela-25 13.05.11 - 19:42 Uhr

hallo,

meine tochter bekommt seit mittwoch mittag aptamil comfort. Sie hatte immer probleme mit dem Stuhl. Donnerstags hatte sie gleich 2mal stuhl. Yuhu auch schön breiig. Doch heute ist sie nur am weinen und hat blähungen!!! Verträgt sie die jetzt doch nicht oder ist das nur die umstellung? Bin total verwirrt! Wer kennt das?

Beitrag von bearchen1911 13.05.11 - 22:03 Uhr

Hallo wir hatten oder besser gesagt wir haben immer noch die Beba Sensitiv hatten am anfang auch Aptamil Pre und die 1er mein Sohn hat nur geweint und hatte sehr viele Blähungen und in jeder Flasche die SAB Simplex Tropfen nix hat genützt und als meine Hebamme mir erzählte von der Beba habe ich mir sie gleich gekauft und von einer auf die andere minute ein andres Kinde ich habe zu meinem Mann schon gesagt wenn ein zeites kommen sollte nehme ich direkt die Nahrung...

wirklich nur empfehlenswert

Beitrag von kanojak2011 13.05.11 - 23:41 Uhr

Angela, die Umstellung dauert. Es stellt sich die Frage, weißt du, wie man so eine Umstellung macht oder hast du einfach auf einmal alles umgestellt (hast du nicht oder ?!?!?!?!?!?!?)

Wenn dein Kind solche Probleme hat, dann ist auch nicht gesagt, dass es veraschwindet. Ac ist kein Wudnermittel, was alle Probleme beseitigt. Es iwrd es erträglicher machen, Trozdem werden Tage kommen, da verluchst du die Welt und trotzdem musst du durch.

Bei Blähungen ist das A und O, dass man ausreichende anzahl an bäuerchen macht, wie viel machst du pro eine Mahlzeit ?

In welchen Zeitabständen fütterst du ?

Bitte stelle schon nicht wieder um. du tust deinem Kind nichts gutes..

und übrigens, weil es meine vorrednierin schrieb..beba seinstiv und AC sind sich gleich..

Beitrag von ag1801 14.05.11 - 06:21 Uhr

Guten morgen,

Wir geben Aptamil Comfort seit der 8. Woche. Unser Kleiner hatte Verstopfung. Die Verstopfung g war nach circa 2-3 Tagen kein Thema mehr. allerdings hatte er immer noch große Bauchweh. Ich wollte schon fast wieder aufgeben. Nach 3 Wochen AC war alles Geschichte und ich hatte ein komplett anderes Kind. Nicht aufgeben! Auch wenn die Zeit schwer ist.

Ich wollte dann irgendwann wieder auf eine normale Pre zurück gehen und wollte eine andere Nahrung ausprobieren, da er Aptamil HA Pre nicht vertragen hat. bin auf HIPP Combiotik umgestiegen. Jeden Tag eine Flasche mehr. Bei 4 Flaschen hatte er wieder massive Buchweh.
Also bin ich wieder zurück zur AC. Werde auch keine Versuche mehr starten.

Ach ja, die Umstellunf von HA Pre auf AC habe ich von heute auf morgen umgestellt. Habe viel m I-Net gelesen und auch da gehen die Meinungen auseinander. Nur ich dachte mir, schlimmer kann es eh nicht mehr werden.

Bitte nicht wieder umstellen. Halte durch. Auch wenn es hart ist.

Liebe Grüße

Beitrag von shira2002 16.05.11 - 20:27 Uhr

Hallo an euch,

mich würde interessieren mit welchen Saugern ihr das Aptamil Comfort füttert. Ich füttere seit einer Woche und wir brauchen für eine Flasche zwischen 30 Minuten (was ok ist) bis 1 Stunde. Habe die Nuk Weithalsflaschen und benutze die Teesauger.

Gruß