Stehen: wie lernt sie es richtig?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilly7686 13.05.11 - 20:18 Uhr

Guten Abend ihr Lieben!

Mal eine Frage... Meine Kleine ist jetzt 11 Monate alt und seit ein paar Tagen steht die junge Dame auf #schock Die Zeit vergeht so irre schnell.....

Das Problem ist, dass sie sich oft nicht auf ihre Füße normal stellt, sondern sie kippt den Fuß und steht dann auf dem Fußrücken. Versteht ihr, wie ich meine? Also ein Fuß steht ganz normal, der andere auf dem Fußrücken. Ist aber nicht immer derselbe, das wechselt sich ab.

Natürlich fängt sie dann an zu schreien. Klar. Das muss ja weh tun!

Meine Frage nun: lernt sie das von selbst? Sollte ich sie einfach hinsetzen, wenn sie zu weinen beginnt? Oder soll ich ihr den Fuß ordentlich hinstellen und ihr so zeigen, wie es richtig geht?
Was meint ihr?

Beitrag von jumarie1982 13.05.11 - 20:24 Uhr

Huhu!
Ich würde mal versuchen, ihr den Fuß richtig hin zu stellen.
Sicher hat sie es nach 2 Tagen raus.

LG
Jumarie

Beitrag von lilly7686 13.05.11 - 20:28 Uhr

ok, dann werd ich das so machen :-)
Danke!

Beitrag von wunki 13.05.11 - 21:05 Uhr

Ich glaube zu wissen was du meinst. So hat mein Sohn mit 8 Monaten auch angefangen. Allerdings hat er sich dann meist wieder hiingekniet und es von Neuem probiert und geschafft. Ich würde vielleicht mal korrigieren, im Großen und Ganzen würde ich sie aber selber machen lassen.

LG Wunki

Beitrag von thalia.81 13.05.11 - 21:47 Uhr

Hallo #winke

das hattest du mir ja schon mal geschrieben. Wenn Paul sich an mir hochzieht, stellt er sich meistens auf die Zehenspitzen. Habe auch schon überlegt, o ich was machen soll udn wenn ja, was.

Wir sind zu dem Schluss gekommen: Woher soll er denn wissen, wie das richtig ist? Er wird es sicher bald lernen. Eure bestimmt auch ;-) Ist ja alles soooo neu #huepf


Schau mal, was ich dazu gefunden habe:

"Mit elf Monaten kann Ihr Kind vermutlich alleine stehen, sich selbständig bücken und hinsetzen. Möglicherweise läuft es sogar schon, wenn es Ihre Hand dabei festhält. Aber es wird noch ein paar Wochen dauern, bis Ihr Baby die ersten Schritte alleine läuft. Die meisten Kinder machen Ihre frühen Gehversuche auf Zehenspitzen und mit nach außen gedrehten Füßen." aus http://www.babycenter.de/baby/entwicklung/meilenlaufen/

Beitrag von rockabella21 13.05.11 - 22:22 Uhr

das hat meine auch gemacht. aber das hört ganz fix von selbst auf ;-)