Kaffeevollautomat/Entkalker-&Reinigungstabletten

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von simonesven 13.05.11 - 21:07 Uhr

Hallo,

ich bin im Besitz eines neuen Kaffeevollautomaten von Bosch.
Muß ich jetzt die Entkalker-&Reinigungstabs von Bosch verwenden oder kann ich irgendwelche No-Name-Tabletten mir besorgen?

Ist vielleicht auch Entkalkerflüssigkeit verwendbar?

Lg Simone

Beitrag von ichbins04 13.05.11 - 21:21 Uhr

hallo,

es steht in der regel in der anleitung, was für entkalkungsmittel für deine maschine empfohlen wird.

unsere maschine hat zb. ein entkalkungsprogramm und das mache ich immerm it dem vom hersteller empfohlenen flüssig entkalker.

glg

Beitrag von ronjas_ma 14.05.11 - 07:36 Uhr

Ich entkalke unseren Automaten mit flüssiger Zitronensäure (Firma Hartmann? Irgendwas mit "H". gelbe Flasche, blauer Verschluß). Kannst Du bei Schlecker, Rossmann und Co. kaufen. Damit entkalke ich alles! Ich bin damit seid Jahren äußerst zufrieden. Solltest Du auf jeden Fall mal ausprobieren!

LG
Saskia