Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mama-mit-herz07 13.05.11 - 21:20 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/918055/586046

ich habe erst jetzt damit angefangen.
mein zyklus ist 22 tage lang, also mein es demnach sehr zeitig. was meint ihr , ist das realistisch, dass es geklappt haben könnte.
die ovus haben eine leichte linie angezeigt aber nie so stark wie die kontrolllinie.
ich bin ganz verwirrt....

lg

Beitrag von knorkelchen 13.05.11 - 21:23 Uhr

ich sehe noch keinen ES...#schmoll
und wenn die linie nicht min so stark wie die kontrolllinie ist, sind diese als negativ zu werten.
es ist also noch alles drin...

viel#klee

Beitrag von mama-mit-herz07 13.05.11 - 21:26 Uhr

danke dir für deine antwort

es ist nur so, dass wenn der es noch später ist, dann hat das ei doch gar keine zeit mehr sich einzunisten, oder? denn meine mens bekomm ich doch schon wieder bald :(

Beitrag von knorkelchen 13.05.11 - 21:34 Uhr

mach dir darüber mal keine gedanken, wenn dein ES sich mal etwas verspätet (was auch völlig normal ist) wird sich deine mens auch nach hinten verschieben und du hast mal einen etwas längeren zyklus.

also keine panik...;-)

Beitrag von mama-mit-herz07 13.05.11 - 21:40 Uhr

ich hab seit ca einem halben jahr eine zyklus von 21 /22 tagen... also warum sollte er diesmal länger werden?

hm.. na ich warte ma ab, danke erstmal für deine worte!