Gute-Nacht-Geschichten - 3,5Jahre

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von babydreamer 13.05.11 - 21:22 Uhr

Hallo,

was lest ihr euren Kids zwischen 3-4 so für Gute-Nacht-Geschichten vor?

Mein Sohn findet Bobo allmählich langweilig und die anderen 5 Geschichten von denen er sonst nie genug bekam sind auch nicht mehr so interessant für ihn.

Suche daher gute Ideen. Sollten nicht zu kurz oder lang sein und mehr als 1 Bild haben, da er gerne noch mit Bilder dabei ansieht.

Bin für Tips sehr dankbar.
LG
Martina

Beitrag von meinemupfi 13.05.11 - 21:40 Uhr

Hallo,

wir lesen zur Zeit gerne mal Geschichten aus diesem Buch:

http://www.buecher.de/shop/ab-2-jahren/nicht-nur-fuer-brave-kinder/luciani-brigitte-vogel-maja-von-moost-nele/products_products/detail/prod_id/25546114/

Weiß aber nicht, ob dir diese Geschichten zu lange sind. Finde das Buch sehr schön, es ist auch eine "Zubettgeh"- Geschichte drin (ein kleine Hase will nicht ins Bett), und auch sehr preiswert, da es 4 komplette Bilderbücher beinhaltet.

Ansonsten lesen wir auch gerne ein Kapitel aus dem kleinen Wassermann von Preußler:
http://www.buecher.de/shop/ab-6-jahren/der-kleine-wassermann/preussler-otfried/products_products/detail/prod_id/00456794/

Viele Grüße

Beitrag von flammerie07 13.05.11 - 21:43 Uhr

mein sohn wird zwar erst im august 3, aber er liebt die leo lausemaus bücher...(und ich kann sie nicht mehr sehen...#rofl)

Beitrag von babydreamer 13.05.11 - 21:55 Uhr

ja davon haben wir auch zwei, kindergarten und zähne putzen, er liebt sie und ich kann sie schon im schlaf... immer die gleichen Geschichten das ist echt öde

Beitrag von hustinetten 13.05.11 - 22:17 Uhr

Wir lesen uns grade durch Astrid Lindgren. Vorher haben wir auch Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer, Pumukl, die Mumins, Das Sams, Die Kleine Hexe, Das Kleine Gespenst... gelesen.

Wenn es mehr Bilder und weniger Text sein sollen finde ich auch Pettersson und Findus, Mama Muh, die Juli Bücher, Charlie und Lola... toll.

lg

Beitrag von sternchen7778 13.05.11 - 22:52 Uhr

Hallo,

meine Jungs (5 bzw. fast 3) lieben dieses Buch:

http://www.amazon.de/Bitte-noch-eine-Wunschgeschichten-Guten/dp/3760751571/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1305319533&sr=8-1

Vorne im Buch sind vier Drehscheiben, mit denen man Symbole verschieden kombinieren kann (Junge-Mädchen-Maus / See-Wald-Schloss / Fee-Geist-Teddy-Maus usw.). Danach kommt eine Übersicht über alle möglichen Kombinationen und welche Geschichte dahiter steckt. In den jeweiligen Geschichten kommen dann die Symbole wieder vor. Insgesamt sind es 100 Geschichten.
OK, ich muss zugeben, dass sie kurz sind und nicht viele Bilder haben. Aber das Drehrad ist halt doch mal was anderes. Da die Geschichten so kurz sind, darf jeder eine Geschichte raussuchen...

Ansonsten sind alle Geschichten vom kleinen König bei uns heißbegehrt. Z.B. das hier:

http://www.amazon.de/kleine-K%C3%B6nig-Geschichten-kleinen-Prinzessin/dp/3730215736/ref=sr_1_5?s=books&ie=UTF8&qid=1305319910&sr=1-5

LG, #stern

Beitrag von celi98 14.05.11 - 08:42 Uhr

hallo,

meine lütte liebt die bücher von lesemaus oder maxipixi. am liebsten conni, aber auch gerne andere geschichten.

außerdem leihen wir viel aus der bücherei:

petterson und findus, kuh liselotte, willi wiberg.

ebenso liebt sie ihre jan und julia geschichten.

lg sonja

Beitrag von kiddymummy 14.05.11 - 09:40 Uhr

Hallo!
Versuch es doch mal mit diesen Büchern von ellermann:
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=geschichten+zum+Vorlesen&x=0&y=0#/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=geschichten+zum+Vorlesen+ellermann&rh=i%3Aaps%2Ck%3Ageschichten+zum+Vorlesen+ellermann
Die Geschichten sind nicht so lang, schön bebildert. Meine Kinder (1,3,5) mögen die gerne, besonders Bauernhof kommt bei uns (sogar auch noch bei meiner 5-jährigen Tochter) sehr gut an. Vielleicht wäre das was.
LG
kiddymummy

Beitrag von marathoni 14.05.11 - 21:37 Uhr

Meiner ist im Februar 3 Jahre alt geworden. Er liebt folgende Bücher:
1. Pluck mit dem Kranwagen
2. Max und Moritz Geschichten
3. sämtliche Märchen
4. Der kleinen Drache Kokosnuss ( wir haben fast alle Bände durch )
5. Pippi Langstrumpf
6. Die kleine Hexe
7. Zogg

Beitrag von jana-b 21.05.11 - 18:21 Uhr

Hallo Martina,

Ich kenne das Problem auch und zwar mit meinen Enkeln (4 und 6 Jahre). Lange konnte man den Jungs vorlesen,was man wollte. Sie haben sich darüber gefreut. Damit war relativ plötzlich Schluss.

Zunächst haben wir versucht herauszufinden, welche Geschichten sie interessieren. Dazu bietet sich folgende Seite an, wo man kostenlos Gute-Nacht-Geschichten ausdrucken kann (http://www.pampers.de/de_DE/gutenacht). Leider ohne Bilder und leider in aller Regel nur eine Geschichte, also keine fortlaufende Erzählung.

Der Effekt war eher durchwachsen. So bin ich auf eine andere Idee gekommen, denn meine Enkel sind schon recht technikinteressiert. Ich habe mir meinen iPod geschnappt, ein Lese-App (gibt es auch für Windows-Laptops, Macs und andere Geräte) von der Amazon-Seite installiert (http://www.amazon.de/gp/feature.html/ref=kcp_ipad_mkt_lnd?docId=1000482783) und mir zwei sehr preiswerte eBook-Gute-Nacht-Geschichten runtergeladen. Der Effekt war erstaunlich. Weil sich die Oma mit dem iPod neben das Bett setzt und Geschichten vorliest, wird jetzt auch wieder zugehört. Wie lange die Aufmerksamkeit anhält, weiß ich natürlich nicht.

Gerade lesen wir mit Begeisterung die "Gute-Nacht-Geschichten vom kleinen Apfelbäumchen", wo man auch noch das eine oder andere zur Natur erfährt. Der Nachteil: Außer dem Coverbild gibt es keine weiteren Illustrationen. Wir lösen das so: Eine der spannenden Geschichten wird vorgelesen und die Kinder suchen dann auf dem Coverbild, ob sich die Geschichte wiederfindet. (insgesamt sind es 27 Geschichten für 99 Cent :-)

Was ich damit sagen wollte: Manchmal ist es weniger die Geschichte an sich, die die Aufmerksamkeit fördert, sondern das drumherum. :-)

Liebe Grüße
Jana