ich bin so glücklich :-))))))))))))))))))) mein sohn 5 monate

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 3aika 13.05.11 - 21:25 Uhr

mein sohn ist 5 monate alt, und gerade vor einer stunde habe ich ihn wie immer auf seiner spieldecke auf seinen bauch gelegt, er fing auch einmal rumzuzappeln und sich mit seinen beinchen abzustoßen und hat sich hin und her bewegt und gedreht, er kommte richtig paar cm weit sich bewegen, das fand er ganz doll, er konnte nach seinen spielsachen selber greifen, weil er sie erreicht hat.

ich glaube wenn es weiter so geht, fängt er bald an zu krabbeln, ich konnte schon mit 8 monaten alleine gut laufen und mein mann mit 9 monaten, also wird er auch einer von der schnellen sorte.

ich freue mich so sehr, das er sich so gut entwickelt hat, da die ss nicht wirklich schön war und er als ein frühchen, es nicht so leicht hatte, die erste zeit auf der welt.

und heute hat er das erste mal seinen brei gegessen und das fand er einfach lecker#mampf

ich liebe ihn überalles#verliebt#verliebt#verliebtwünsche euch noch einen schönen abend

Beitrag von cork 13.05.11 - 21:41 Uhr

Hi,

mein Sohn ist heute 21 Wochen und ich kann nachvollziehen, dass Du so viel Freude an ihm hast. Das ist soooo toll, wie man sein Kind sich entwickeln sieht. Meiner kann sich seit dem letzten Sonntag vom Rücken auf den Bauch drehen (aber noch nicht zurück) und jetzt stemmt er sich auch ansatzweise mit den Knien auf. Ich freu mich auch über jeden Fortschritt, den er macht (der beste war aber das Lachen), er wird das bestimmt alles gut machen. Mit dem Laufen darf er sich seine Zeit lassen (es kann ja auch Vorteile haben, wenn die Kleinen noch nicht gleich allzu mobil sind...).

Hab noch weiter viel Freude an ihm und einen schönen Abend auch Dir!

Viele Grüße
cork

Beitrag von berry26 14.05.11 - 07:46 Uhr

Mit 8 und 9 Monaten alleine FREI laufen??? Na da haben eure Eltern aber sicher was geschönt.

Das wäre für eure Knochen und Gelenke ziemlich schlecht gewesen und noch dazu mehr als unwarscheinlich.;-)

Ansonsten ist das von deinem 5 Monate alten Sohn eine völlig normale Entwicklung. Bis zum richtigen krabbeln kann es deshalb trotzdem noch Monate dauern.

Beitrag von michaela.n 15.05.11 - 16:02 Uhr

Also meine Tochter ist auch mit 9 Monaten schon gelaufen. Warum bitte soll das für die Gelenke schlecht sein? Das hat sie ja von allein gelernt. Willst du dein Kind daran hindern zu gehen?

Beitrag von berry26 15.05.11 - 17:36 Uhr

Nö hindern kann man die Kleinen nicht aber fördern würde ich es auch keinesfalls. Warum das genau schlecht ist, weiß ich auch nicht aber unser Kinderorthopäde sowie der Kinderarzt bei dem mein Großer war meinten das es für die Gelenke und das Knochengerüst der Kleinen besser ist wenn sie spät laufen lernen.

Wie gesagt mit 9 Monaten laufen mag schon möglich sein aber ich halte es doch für eine sehr große Ausnahme. Wenn Eltern sowas von ihren Kindern behaupten ist es meistens eine geschönte Erinnerung.
So wie meine Schwiegereltern behaupten das Ihre Kinder vom ersten Tag an durchgeschlafen haben. Ich glaub zwar das sie glauben das es die Wahrheit ist, aber nur weil sie es glauben ist es noch lange nicht so.;-)

Beitrag von michaela.n 16.05.11 - 09:37 Uhr

Ich kann nur für mich persönlich sprechen.
Ich habe es nie gefördert, dh ich hab sie nie an den Händen genommen und bin mit ihr gegangen.
Und erinnern kann ich mich auch noch genau an den Tag. Wir waren in Urlaub, sie saß auf einer Decke in der Wiese. Auf einmal stand sie auf und ging. Ohne Hilfe und völlig unerwartet. Von da an, dauerte es nur ein paar Tage und sie ging. Ist eine Tatsache!
Ich bin keine Mami, die andere übertrumpfen will. Ich hoffe, dass meine 3. (jetzt 3 Monate) später gehen lernt und die ganzen anderen Dinge. Das Baby-Sein ist eh so schnell vorbei. Ich genieße diese Zeit mit ihr in vollen Zügen!

Dass die Mütter/Schwiemütter das alles so verschönt in Erinnerung haben, kann ich auch unterschreiben. Hab auch schon die ein oder andere Geschichte erzählt bekommen :-p.

Alles Gute,
lg michaela