Zimmergestaltung - brauche Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von paddelboot-neu 13.05.11 - 21:34 Uhr

Hallo!

Das Zimmer meiner 10jährigen ist eine Katastrophe....Irgendwie immer noch kleinkind Zimmer, mit Kinderlampe, Kinderjalousien etc. Und keine Struktur.

Es ist ein eher längliches Zimmer mit einem Fenster an der kurzen Seite (Reihenhauszimmer)

Nächste Woche wird auf jeden Fall erst mal gestrichen (erst mal weiß), ein neues Bett ist auch schon bestellt (von Ikea, das Tagesbett Hemnes).

Ich kann aber überhaupt nicht einrichten, dekorieren, etc. Ich habe so gar kein Händchen dafür. Meine Tochter findet die Farbe grün ganz schön und eben weiße Möbel. Ich brauche jetzt noch drigend Ideen für

- Vorhänge
- Deckenlampe (Bitte bitte Ideen!!!)
- Dekomöglichkeiten

Wer kann mir helfen (gern mit konkreten Artikeln Ikea / otto etc.)


DANKE!!!

Beitrag von masinik 13.05.11 - 21:58 Uhr

Huhu!

Ich habe letzten Herbst das Zimmer meiner 10-jährigen "erneuert".

Aber zu dir: Wenn sie nur ein Fenster hat würde ich gar nicht viel hängen. Eine Vorhangstange hin und einen großen weißen Gardinenschal halb um die Stange geschlungen und an der Seite etwas hängen. Sieht nett aus und macht das Zimmer größer.

Deko würde ich nicht viel machen, da in den Zimmern meistens eh schon viel rumsteht.

Meine Tochter hat sich einen Teppich gewünscht (und auch bekommen), da es ihr auf dem Laminat immer zu kühl war. Darauf habe ich ein großes Sitzkissen "gebastelt". Wir haben einen Kissenbezug mit 2 Kissen gefüllt, das ist schön prall und um einiges günstiger als die echten Sitzkissen.
Nun lümmelt sie ganz viel auf dem Teil herum und liest. Scheint echt gemütlich zu sein.

Lampe: geh einfach mit ihr zu Ikea und schaut mal. Das kann man nicht groß planen. Wenn das Zimmer gestrichen ist sieht es wahrscheinlich gleich auch ganz anders aus!

Viel Spaß,
lg
masinik

Beitrag von katrin2912 13.05.11 - 21:59 Uhr

Hi,

ich antworte Dir jetzt mal spontan, da ich mich auch mit dem Thema rumschlage. Wir ziehen gerade um und ich habe aber einen Sohn. Im Internet findet man einige schöne Seiten, die sich mit Dekorieren von Kinderzimmern beschäftigen, u.a. auch von Leuten, die Fotos ins Internet stellen. Mir fällt da gerade die Homepage von "Schöner Wohnen" ein.

Außerdem sind Wandsticker ja gerade ziemlich trendy. Da gibt es auch eine Menge Shops im Internet, die alle mögliche Arten davon anbieten. Für Kinder, die ja noch sprunghaft sind, sind die ideal. Sie lassen sich leicht wieder ablösen, wenn sie out sind.

Ich hoffe, etwas weitergeholfen zu haben.
LG
Katrin

Beitrag von dore1977 13.05.11 - 21:59 Uhr

Hallo,

also der Reihe nach, als Vorhang finde ich das hier schön:

http://www.bonprix.de/bp/Deko-Verdunkelung-1er-Pack-Kraeuselband-2509398-bundle.htm?fb=0&ssz=-1&spr=35&sco=-1&label_id=-1&sss=-1&sma=-1&srz=-1&sourcePageClick=article_image

oder die hier:

http://www.bonprix.de/bp/Voile-Ruby-1er-Pack-Kraeuselband-3391279-bundle.htm?fb=0&ssz=-1&spr=35&sco=-1&label_id=-1&sss=-1&sma=-1&srz=-1&oItem=93353195&bu=3391279

Schau einfach mal bei Bon Prix die Vorhänge finde ich "Kinderzimmertauglich".

Als Regal finde ich dies hier schön für ein Kinderzimmer:

http://www.bonprix.de/bp/Regalwuerfel-Kenia-2802831-bundle.htm?sourcePageClick=article_image

Zusammen mit den weißen Schubkästen verspielt und nicht zu er wachsen.

Als Lampe könntet ihr diese hier nehmen:

http://www.wohnlicht.com/leuchten/kinder-pendellampe-haba-schneegl%C3%96ckchen-fuer-energiesparendes-licht-p-26582.html

Leider schreibst Du nicht so viel über Deine Tochter was sie sonst noch gern mag, Hobbys usw da ist es etwas schwierig sie ein zu schätzen.

LG dore

Beitrag von paddelboot-neu 13.05.11 - 22:18 Uhr

Hi!

Sie mag Pferde, ist aber ansonsten eher ein "Kopfmensch". Sie benötigt ein stark strukturiertes Zimmer, ohne viel Krimskrams, den sie aber über alles liebt ;-).

DANKE aber!

Beitrag von annamarie23 13.05.11 - 22:27 Uhr

Hallo,


also ich würde eine komplette Wand in knalligem grün streichen. Vllt. so: http://imageseu.fewo-direkt.de/vd2/files/HR/400x300/9w/1068452/448607_1265062841138.jpg

oder so auch wenn mans nicht so gut erkennt: http://www.huetten32.com/images/gruen_02.jpg (ist denke ich knalliger als Nr. 1)

durchsichtige grüne eher unauffälligere Vorhänge (keine blickdichten). Sorry finde kein Bild


Als Lampe würde ich keine kindliche sondern gleich ne ganz normale moderne Deckenlampe nehmen http://www.energiesparlampeladen.de/img/tn_Strahler%20Pesce%203%20lang.jpg .


Weiße Möbel - super zu weißen Wänden und einer knalligen grünen Wand :) Als "Deko" grüne Bettwäsche aufs weiße Bett und ansonsten sommerliche Deko also auch in grün und weiß Gehalten. z.B. weiße und grüne Kissen. Das Bett könnte man so tagsüber zum "Sofa" machen?! Wenn das zu viel grün ist würde sicherlich auch gelb-orange mit reinpassen, aber bitte nicht übertreiben mit zuvielen Farben. Nen "felliger" Teppich (lol sorry mir fällt gerade absolut nicht die Fachbezeichnung ein). An die weiße Wand vllt noch. nen großes Bild z.b. leckere knackige saure grüne Äpfel ;) in weißem Bilderrahmen.



Was vllt auch eine Option wäre: Verschieden große Kreise in gelb, orange und grün an der Wand. Oder ein breiter grüner Streifen durchs Zimmer o.ä.

Es sollte allerdings alles nicht zu bunt werden und schon aufeinander abgestimmt sein ;)

Was mir gerade auch noch einfällt. Ich schrieb ja schon oben, dass man fürs Bett verschiedene Kissen kaufen könnte, damit sich tagsüber drauf ausgeruht werden kann, zusammen mit einer Freundin gequascht werden kann usw. Bedenkt eure Tochter ist jetzt 10 und irgendwann die nächsten Jahre wird die Zeit kommen wo sie mit der Bravo und irgendwann vllt. der Cosmopolitan auf dem Bett sitzt und durchblättert. Außerdem wäre vllt. schon ein Bett mit 1,20m + zu überdenken (wenn es nicht den Raum total voll macht) Sie wird sich wohl die nächsten Jahre stark ändern und das würde ich persönlich schon jetzt mit einplanen und definitiv keine kindlichen Möbel mehr kaufen, denn mit 13/14 ist das dann plötzlich wieder uncool ;)


Ich hoffe ich habe meine Gedanken einigermaßen verständlich aufgeschrieben. Wenn es um Inneneinrichtung geht kann ich mich leider auch schwer in Worte fassen, auch wenn wir sehr modern leben, aber dazu muss ich selbst im Möbelhaus stehen und kann es wi gesagt nur schwer sagen*g*.


Viel Spaß beim Streichen, neu einrichten usw :)

Grüße Anna

Beitrag von paddelboot-neu 13.05.11 - 22:30 Uhr

Vielen DANK!!!

Sie bekommt das Tagesbett Hemnes von Ikea, das kann man bis 1,60 aufbauen (ist eigentlich 80 cm breit), da haben wir schon mitgedacht!

Vielen Dank für die wertvollen Tipps!!!

Beitrag von janamausi 14.05.11 - 09:02 Uhr

Hallo,

ich würde auch zumindest 1 Wand bunt streichen. Ein weiß gestrichenes Zimmer mit weißen Möbeln wirkt eher kalt. Bei weißen Möbeln schaut ein dunklerer Holzboden z.B. schön aus.

Mit Kleinigkeiten wie Vorhänge, Deko etc. würde ich warten bis das Zimmer gestrichen ist und dann gemeinsam mit der Tochter die Möbelhäuser abklappern.

Auch würde ich gar nicht zu viel Deko kaufen. Die oft gezeigten Bilder von Wohnbeispielen schauen zwar sehr schön aus sind aber unpraktisch und Kinder bekommen ja immer wieder mal eine Kleinigkeit die irgendwo Platz im Zimmer haben muss.

LG janamausi

Beitrag von stacki 14.05.11 - 16:00 Uhr

Hallo,
ist ja witzig, meine Tochter wird nächste Woche 10 Jahre und hatte auch so ein misch-masch Zimmer. Wir haben ihr Zimmer auch jetzt renoviert, weiß mit grün. Für ihr weißes Bett (auch von Ikea) haben wir eine grüne Tagesdecke gekauft. Dann weiße und grüne Kissen, außerdem hatte sie schon das grüne Krokodil von Ikea, liegt jetzt auch auf dem Bett.

Dann haben wir von Ikea weiße Regale gekauft. 2 Fächer haben wir mit einer Spiegeltür zugemacht, die anderen Fächer sind offen. Wir haben dann noch bei Obi grüne Aufbewahrungsdosen für Kleinkram gekauft, die stehen in den offenen Fächer.

Außerdem hat sie sich selbst von ihrem gesparten Geld den weißen Spiegelschrank von Ikea gekauft.

Sehr schön finde ich auch ein großes Bild, ein rötlicher Frosch auf einem dicken grünen Stengel. und über ihrem Regal hängt noch ein Bild mit einem grünen Apfel.

Und auf den Regalen hat sie grüne Dekosteine verteilt.

Also viel Spaß beim dekorieren

Tschüd

Beitrag von stacki 14.05.11 - 17:08 Uhr

Sorry, hab mich falsch ausgedrückt. Sie hat keinen Spiegelschrank sondern einen weißen Schminktisch. Natürlich schminkt sie sich noch nicht, aber da bewahrt sie ihre Haargummis und Ketten und Armbänder auf.

Beitrag von prinz04 15.05.11 - 18:32 Uhr

Hallo,

wir haben letztens für unsere Tochter (5) das Zimmer neu gemacht und uns dabei gegen sonstigen Deko-Krimskrams aber für Wandtattoos entschieden.

Waren superleicht anzubringen. Wir haben uns für die Tattoos die selbe Farbe wie für den Teppich ausgesucht - das wirkt jetzt super harmonisch. Die Größe der Tattoos kannst Du auch frei wählen. Wir sind übrigens auf dieser Seite fündig geworden, vielleicht findet Deine Tochter da ja auch was...

http://www.klebefieber.de

Viele Grüße
Bettina

Beitrag von geli0178 15.05.11 - 22:29 Uhr

Hallo,

was wünscht sich Deine Tochter? Ich fand meine Zimmer früher immer schrecklich und aus diesem Grund sind wir als Eltern da sehr flexibel ;-). Mein Sohn bekam letztes Jahr zum Geburtstag ein neues Zimmer geschenkt und seine Farbansage war klar ->gelb, grün und orange. Was der Bub wollte bekam er. Weise und orange Wände, einen grasgrunen Teppich mit gelben Gardinen. Jeder dem wir das im Vorfeld erzählt haben hat den Kopf geschüttelt, aber inzwischen finden alle das Zimmer toll.
Wenn es unbedingt weiße Wände sein müssen (eine Wand in gelb oder orange machen größer und heller) würde ich mit Wandtattoos arbeiten. Es gibt bei Ikea das Regal mit den gleichgroßen Fächern mit 8 und 16 Stück. Da hinein passen bunte farbliche Kisten in lila und grün. Was für einen Schreibtisch hat sie?
Auf Gardinen würde ich ganz verzichten. Bei Bonprix hatte ich vor kurzen ein Raffrollo in weiß / grün entdeckt.
Beim Thema Lampe hat sich mein Junior selbst durch ebay geklickt und seine Traumlampe in gelb gefunden :-). Muss es eine sein oder darf es auch noch eine Tischlampe sein? Mein Junior hatte von Oma die Glastischlampe (ikea) in grün bekommen, die genau so lange hielt bis sein Bruder den Fussball in die Richtung schoss. Aber schön sah sie aus ;-)
Je nach Größe des Zimmers kauf ihr noch einen kleinen bunten Tisch als Ablage und gönn ihr einen Sitzsack oder ähnliches zum ablümmeln.

Viel Spaß beim Einrichten

Geli

Beitrag von kat30 16.05.11 - 08:56 Uhr

Hm, meine Tochter ist zwar erst 8, aber bei der Zimmergestaltung hatte sie letztes Jahr schon sehr genaue Vorstellungen ;-)

Also, bei ihr war es nicht grün sondern braun. Weiße Möbel (IKEA bzw. Dänisches Bettenlager) dunkelbrauner Laminatboden, heller Teppich, die Wände terracottafarben getupft und ganz wichtig - der dunkelbraune Sitzsack. Als Deko selbstgebastelte Schmetterlinge an der Wand...

Ach so als Deckenlampe gefielen ihr die einfachen Papierlampignons am besten....und auf gar keinen Fall irgendwelche Kinderbettwäsche, die hat sie schon immer gehasst!!!

Ich würde sagen, schnapp dir deine Tochter, macht euch einen schönen Tag bei IKEA und lass sie selber aussuchen....

Kat