Kleidung im Planschbecken?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von e.l.i.a.s. 13.05.11 - 22:18 Uhr

Hallo,

mein Sohn wird jetzt 1 Jahr alt. Zu seinem Geburtstag bekommt er ein Planschbecken. Jetzt frage ich mich, ob ich ihn dann im Schatten dort nackig spielen lassen kann, oder ihm so ein kurzes UV-Badeoberteil+Hose anziehen soll. Wie macht ihr das?

Danke!

Beitrag von mondbaer 13.05.11 - 22:20 Uhr

Ich mag Sachen im Wasser nicht wirklich. Gerad wenn sie älter werden und immer mal raus und rein sausen, find ich nasse Kleidung blöd! Ich krieg davon immer schön Blasenentzündungen.

Wir stellen das Planschbecken halbwegs in den Schatten, ansonsten Sonnenschirm drüber und gute wasserfeste Creme.
UV Kleidung nehm ich aber für den Urlaub oder wenn wir mal an einem See ect. sind, wo kein wirklicher Schatten ist!

Beitrag von schnucki025 13.05.11 - 23:02 Uhr

#winke

also wie haben einen Pool der mit Sonnendach ist.
Schaut so ähnlich aus

http://www.intexpool.de/images/product_images/original_images/494_0.jpg

Meine Tochter war 6 Monate alt wo es bekommen hat letztes Jahr im Sommer & war nackig drinnen.
Dieses Jahr stellen wir es halb Sonne halb schatten auf und sie wird auch wieder nackig rein gehen, vorher wird sie dann noch mit Sonnencreme eingecremt LSF 50.
Wenn wir wo anderes Baden gehen bekommt sie einen UV Ober+Unterteil an.


LG Schnucki

Beitrag von sunflower.1976 13.05.11 - 23:52 Uhr

Hallo!

Planschbecken in den Schatten stellen und Dein Kind (gut eingecremt) nackig oder in Badehose spielen lassen.... Irgendwelche Kleidung fühlt sich nass doch total unangenehm an und wenn es dann noch leicht windig ist, wird es richtig schnell kalt.

LG Silvia

Beitrag von aggie69 14.05.11 - 00:29 Uhr

Wenn wir schnell genug sind, schaffen wir noch, meinen Sohn auszuziehen, bevor er in sein Planschbecken spring.
Es steht bei uns aber in der Sonne, damit das Wasser wärm bleibt.
Das ist so ein ganz kleines Minibecken, daß ich täglich mit warmen Wasser befülle.

Mein Sohn liebt es, nackig zu sein. Über den Sandkasten kommt aber ein Schrim, da er dort mehr Zeit verbringt als im Planschbecken.