Mönchspfeffer.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von b.bea 13.05.11 - 22:42 Uhr

wie lange habt ihr es genommen oder nimmt ihr es immer noch????

Nehme es jetzt seid 5 Monaten und meine verdauung hat sich verschlechtert.....
aber mein Zyklus ist seit dem immer bei 29 Tagen soll ich den jetzt damit aufhören oder erst wen ich mal einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen halte????

Beitrag von deadangel 13.05.11 - 23:38 Uhr

Hey kann dir zwar nichtsagen ob du es weiternehmen sollst aber wie war dein zyklus vorher meiner immer ewigkeiten ok hatte zu dem zeitpunkt ne schildrüsenunterfunktion die nicht behandelt war zyklus immer so um 4 monate. Nehme es jetzt erst seit etwas über einem monat

Beitrag von pina1983 14.05.11 - 07:28 Uhr

HI ich habe monchspfeffer auch wg. unregelm. zyklus genommen ca. 3 monate zyklus war dann regelm und habe dann auf gehört. Zyklus spielte sich mit 29-30 tagen ein und ist auch so geblieben bis letzte woche da habe ich einen positiven SST in den händen gehalten ju huuuuuu


Wünsche Dir viel glück das es bald klappt, wir haben auch 1 jahr geübt bis es geklappt hat