carum carvi zäpfchen wie oft? warum ein halbes? wann wirkt es?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von neslinisa 14.05.11 - 00:19 Uhr

hallo,

meine tochter hat seit gestern übelste blähungen bezieht ihre beine an. steht weinend auf.. tagsüber gehts aber gestern war kkein appetit.. hab eben das carvi gegeben jetzt hat sie mal richtig gepupst und die windel war etwas voll....nun hab ich die packungsbeilage verlegt... warum und wielang ein halbes ? wenn ich jetzt um 00 uhr eins gegeben habe wann darf ich nochmals eins geben? morgen?

lg und ruhige nacht neslisah

Beitrag von bimbilot 14.05.11 - 06:21 Uhr

Hallo !
Wie alt ist denn deine Tochter ?
Ab einem Jahr kannste ein ganzes geben, wir haben meinem Sohn aber auch mit 10 Monaten ein ganzes gegeben. Half bei uns echt Super.
Gute Besserung der kleinen !

Beitrag von 98honolulu 14.05.11 - 07:30 Uhr

Du kannst ein ganzes geben, sogar den Frühchen im KH werden schon ganze Zäpfchen verabreicht.

LG

Beitrag von neslinisa 14.05.11 - 07:48 Uhr

danke für die antworten. Sie wird am montag genau 16 monate. Hab gestern um 00 gegeben wann kann ich wieder eins geben?gibt es da eine frist?
Lg danke im vorraus

Beitrag von 98honolulu 14.05.11 - 09:25 Uhr

Ich glaube, es steht drin 2-3 täglich.
Klar kannst du jetzt wieder eines geben.

Beitrag von nana141080 14.05.11 - 14:16 Uhr

Bei einer Carrum-Carvi KUR, z.B. bei Schreikindern oder verstopfungen, gibt man 3tgl.x 1 ganzes Zäpfchen für 10-14 Tage!
Es wirkt meist nach ca. 15 Minuten. Es löst sich ja auf und befreit den Enddarm von Verstopfung/Blähungen.

Du kannst ihr also ruhig wieder eins geben und heute Abend wieder.

Allerdings wirkt ne schöne Bauchmassage nach einem warmen Bad auch super bei Kleinkindern! Vielleicht auch ein bisschen Fencheltee!?

LG Nana