Eure Erfahrungsberichte zum Serengeti-Park in Hodenhagen

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von stuetsche 14.05.11 - 09:49 Uhr

Wer war in letzter Zeit dort? Ist der Park zu empfehlen?

Viele Grüße

Sonja

Beitrag von ida-calotta 14.05.11 - 10:44 Uhr

Hallo!

Ich find ihn nicht so toll. Die Safari geht so, würd ich aber nicht mit dem eigenen Auto machen. Gerade die Affen habe sehr gerne die Scheibenwischer verbogen usw. Läuft ja alles auf eigene Gefah und Verantwortung. Und den Freizeitpark kann man meiner Meinung nach vergessen, alt, nicht schön angelegt usw.

LG Ida

Beitrag von nicole1976 14.05.11 - 19:02 Uhr

Wir waren schon 2x in Kombination mit einem Centerparcurlaub da.

Uns hat es im Serengetipark sehr gefallen.
Es stimmt, dass die Affen gerne auf den Autos "tanzen", aber das Risiko kennt man ja vorher.

Wir hatten immer Glück und unser Auto blieb heil.
Außerdem hat man ja auch die Möglichkeit, sein Auto zu parken und mit dem großen Safaribus durch den Park zu fahren.

Es ist ein großartiges Erlebnis die Tiere so nah zu erleben!
Besonders die Giraffen haben uns sehr gefallen.

Der Freizeitpark ist groß nicht mehr der neuste, trotzdem in der Kombi für den Eintrittspreis vollkommen ok! Unsere Kinder hatten Spaß!

Also, nichts wie hin!

LG, Nicole

Beitrag von loonis 14.05.11 - 19:47 Uhr




Der Park ist sehr sehr schön.
Sind jedes Jahr 2x dort.Waren erst Ostern da.

Wie schon geschrieben worden ist,bitte nicht
mit dem eigenen Auto durchfahren,lieber mit dem Bus.

LG Kerstin

Beitrag von zenturio 15.05.11 - 17:46 Uhr

Hallo zusammen,

wir suchen noch Leute, die solche Erfahrungen in unserem Club "Freizeitparks" schildern und vielleicht sogar ein paar Fotos präsentieren können.

Schaut doch mal vorbei. #winke

http://www.urbia.de/club/Freizeitparks

Beitrag von 3wichtel 16.05.11 - 08:25 Uhr

Der Park ist schön!

Gleich morgens früh anreisen, es bilden sich nämlich an den Kassen lange Schlangen.

Dann Auto auf dem Parkplatz abstellen und ab zur Haltestelle für den Safrari-Bus.

Bitte NICHT oben in den Bus einsteigen, sondern unten, möglichst dicht hinter dem Fahrer.
Lieber einen vollen Bus abfahren lassen und auf den nächsten warten (dauert eh immer nur ein paar Minuten).
Der Busfahrer hält nämlich an verschiedenen Stationen im Park an und füttert die Tiere von seinem Sitz aus. Dafür macht er die Seitentür auf und die Giraffe (z.B.) steckt den langen Hals komplett in den Bus, um vom Fahrer aus der Hand zu fressen.
Und so läuft das bei etlichen Tieren! Super-Spektakel. Also: Unbedingt unten dicht beim Busfahrer sitzen!!!

Nach der Safari hält der Bus wieder beim Auto-Parkplatz. Verpflegungsrucksack, Kinderwagen, etc. kann mal also während der Safari gut im eigenen Auto lassen. Nach der Safari holt man alles aus dem Auto, was man für den restlichen Tag im Vergnügungspark so braucht und los gehts.

Es stimmt, dass der Park an einigen Stellen nicht mehr der Jüngste ist ;-)
Aber dafür gibt es auch Karussells etc. für alle Altersklassen. Und auch immer alles schön gemischt, so dass man auch mit Kindern verschiedener Altersklassen gut durchbummeln kann.

Die kleine Bimmelbahn, die quer durch den Park fährt, könnt ihr euch dagegen sparen: Die ist eeeeeeewig unterwegs und nicht wirklich der Hit.
Dann lieber zu Fuß und alles im eigenen Tempo anschauen.

Viel Spaß!