Nach Utro - Mens und unglaubliche Schmerzen :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bhiala 14.05.11 - 09:53 Uhr

Guten Morgen Mädels !

Hatte ja gestern schon gepostet das meine Mens nun da ist. Hatte am Dienstag mein letztes Utrogest genommen weil ichs absolut nicht vertragen habe. Hatte es am Anfang morgens und abends genommen und davon ging es mir absolut schlecht ( auch vaginal ) . War dann bei meinem FA und er meinte dann ich soll es nur 12 Tage nehmen und die waren am Dienstag um. Hätte meine Mens eig. erst am Sonntag bekommen sollen ( nach richtigen Zyklus 28 Tage ). So nun hat mich die Mens aber gestern schon heimgesucht.
Dachte eig. gestern früh einen kleinen Strich aufn test zu erahnen. Abe das war wohl echt nur im Kopf. Denn paar Stunden später gings los.
Ich habe seitdem mörderisch Unterleibschmerzen. So hatte ich das noch nie. Das ist ja der Wahnsinn. Hab gestern 2 Paracetamol genommen und sie haben nix gebracht. Heut früh steh ich auf wieder enorm Schmerzen :-[ .
Ist das wenn man Utro nimmt normal ??? :-( Tut sooo weh.... #schmoll

Jetzt haben wir heute soooo viel vor. Nächste Woche wird der Zwerg von unserem besten Freund getauft und mein Schatzi ist Taufpate. Nun müssen wir heute die Geschenke noch besorgen und ich brauch nen neues Dirndl weil ich in meins nicht mehr passe #schwitz . Letztes Jahr gekauft und jetzt ists schon zu klein. Habe einiges zugenommen grrrr.....
Aber ich werd den Tag schon irgendwie überstehen.

Wie gehts euch ??? Hoffe gut und ich wünsch euch einen tollen Tag auch wenn das Wetter ja mal wirklich richtig beschi....en ist !!! #liebdrueck

Liebe Grüße Diana #herzlich

Beitrag von angi1987 14.05.11 - 09:57 Uhr

Also bei uns scheint die Sonne #winke

Aber dafür bekomm ich meine Mens nicht, trotz 10 Tage Utrogest...nun weiß ich auch warum, meine Gebärmutterschleimhaut baut sich nicht auf. Nun werden meine Hormone gecheckt!

Also sei froh, dass bei dir alles nach Plan läuft, die UL.Schmerzen werden doch täglich besser!

Beitrag von bhiala 14.05.11 - 09:58 Uhr

Bei dir immer noch keine Mens in Sicht? Das ja unglaublich .....
Ich hatte auch schon so meine Bedenken nachdem ich hier schon ein paar Mal gelesen habe das einige wegen dem ziemlich verspätet ihre Mens bekommen haben. Ich bin wenigstens noch etwas im Plan eben nur paar Tage eher dran.

Ja hast Recht die Schmerzen vergehen wieder aber dieses Mal sind die echt heftig :-(

Beitrag von angi1987 14.05.11 - 10:04 Uhr

Bei mir haut das alles noch nicht so hin seit der Geburt meines Sohnes vor 8 Monaten...ich glaub die Hormone sind da Schuld, mal sagen was der Onkel Doc sagt...

HAb ja noch keinen konkreten KiWu, will ja erstmal nen geregelten Zyklus haben und ab Sept. (wenn der kleine Mann 1 ist) wieder konkret üben!

Beitrag von soloriens 14.05.11 - 10:56 Uhr

andere warten noch immer auf die mens ;) ebenfalls nach 10 tagen UG ;)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/819318/582939