Habe ein paar Fragen, muss mit Baby ins KH ....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dengi 14.05.11 - 10:55 Uhr

Hallo liebe Mamis,

ich muss am Montag für 3 Tage mit meiner 7 Wochen alten Tochter ins Krankenhaus, da dort eine Bronochoskopie gemacht werden muss:-(

Ich wurde gar nicht aufgeklärt wie es so alles abläuft und hoffe nun das mir jemand von euch zwei Fragen beantworten kann:

Da ich leider nicht stillen kann, bekommt sie pre Nahrung im Fläschchen, muss ich das alles mit einpacken oder bekommt man im KH die Nahrung fürs Baby und auch die gleiche die wir ihr geben?

Muss ich Windeln usw. einpacken?

Würde mich sehr über Antworten freuen:-)

Danke

dengi#blume

Beitrag von jerk 14.05.11 - 11:11 Uhr

Hallo,

Windeln, Feuchttücher, Wundschutzcreme bekommst Du im KH.

Milchnahrung ist vorhanden, allerdings nicht alle Sorten! Ich würde vorher nachfragen oder sicherheitshalber was mitnehmen.

Alles Gute

Beitrag von kleineelena 14.05.11 - 11:47 Uhr

#pro so wars bei uns auch.

Beitrag von nine-09 14.05.11 - 11:19 Uhr

Was das Windeln betrifft das ist alles da,aber deine Nahrung das weiß ich nicht. Bei uns im KH hatten sie Aptamil.

Alles Gute für Euch!!!

LG Janine

Beitrag von solex 14.05.11 - 11:40 Uhr

hi!
da ich jetzt schon 3 mal für je eine woche im kh war und meinen sohn mitnehmen durfte, hab ich folgende erfahrung gemacht:
windeln sind meist nur in gr1 da, dh die letzten beide aufenthalte haben wir unsere eigenen mitgebracht,weil wir die 2er brauchten.
cremes,duschzusatz,klamotten,spuckttücher,bettchen,vaporisator wurde alles von der station gestellt,was praktisch war,weil mein kleiner 2mal tierisch gebrochen hatte, an einem tag...irgendwie wären mir die klamotten von zu hause dann ausgegangen.
mein kh hatte ha pre von hipp und einmal-sauger (durfte zeitweise nicht stillen,bzw meine milch verfüttern).

liebste grüße
soli und fips (10 wochen)

Beitrag von dengi 14.05.11 - 12:26 Uhr

Danke euch für die Antworten, dann weiß ich jetzt das ich auf jeden Fall die Windeln zu Hause lassen kann#danke

Viele Grüße
dengi#liebdrueck

Beitrag von gabsa 15.05.11 - 12:05 Uhr

Hallo,
mache gerade leider nur negative Erfahrung. Musste zwei Tage nach der Entlassung (Geburt) wieder ins kh. Hier hab ich dann entschieden nicht mehr zu stillen und Flaschennahrung zu geben. Jetzt sagte man mir, dass ich Nahrung, Windeln und alles was man fürs Kind braucht selber mitbringen muss. Ums Kind kümmert man sich kaum, da es ja nicht im kh aufgenommen wurde sondern nur ich. Also frag besser vorher nach.

Lg