Laufgitter- Helft mir bitte bei der Entscheidung!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lisa851 14.05.11 - 11:28 Uhr

Guten Morgen!

Bin grad auf der Suche nach einem Laufgitter.
Wir möchten das ins Wohnzimmer stellen, damit ich da den Kleinen tagsüber ablegen kann und er auch mal ein Nickerchen macht.

Welche Größe ist denn besser? 1m x 1m oder 75 cm x 1 m ?

Das Große hat den Vortei das es einfach mehr platz zum rumkullern bietet.
Das Kleinere (auf Rollen) könnte ich aber mit in die Küche schieben, zum Beispiel zum Essen machen usw.

Ich weiß nicht so richtig was wichtiger ist?
Was wäre für euch ausschlaggebender?

LG Lisa

Beitrag von winter2010 14.05.11 - 11:33 Uhr

Hallo,

falls das Laufgitter nur in einem Zimmer bleiben soll würde ich mich fürs größere entscheiden. Da du aber damit auch in die Küche möchtest, musst du bedenken das es durch die Türen passen muss. Zum Glück wohnen wir offen, da ist die Größe völlig egal.

Beitrag von lisa851 14.05.11 - 11:45 Uhr

Wenn ich nur wüsste, ob es tatsächlich nützlich ist, das Kind in der Küche dabei zu haben?

Oder ob ich es doch einfach im Ställchen im Wohnzimmer lasse. Es schläft ja die meiste Zeit. Außerdem hab ich die Türen alle offen...

... man man man, ein Blick in die Zukunft wäre nicht schlecht, aber ich denke ich tendiere doch ehr zum Größeren.

Zur Not habe ich ja noch eine Babywippe (geschenkt bekommen) die kann man dafür vielleicht auch mal nutzen


lisa

Beitrag von zartbitter2009 14.05.11 - 11:55 Uhr

Hi!

Ich brauche den Laufstall im Prinzip nur (habe inzwischen 2 Kinder-Laufstall-Erfahrungen durch), um den Zwerg die erste Zeit fummel-sicher im Wohnzimmer schlafen zu legen... über Tag im "wilden" Wohnzimmer, in der Nacht im "ruhigen" Schlafzimmer/Kinderzimmer, so ist gleich der Tag-Nacht Wechsel klar aber meine Grossen können nicht am schlafenden Baby rumfummeln :-P

Sonst hab ich überall wie gesagt ne Decke liegen, sobald das erste robben losgeht, kommt der Laufstall eh weg, den brauche ich nicht um mein Kind zu "parken", ich hab eh immer ein Auge drauf ;-)

Wenns robben noch nicht klappt kommt der Zwerg von Raum zu Raum mit zum gucken was ich so treibe - wenn er denn mitwill, wenns robben anfängt oder gar krabbeln kann er selbst sehen dass er hinterherkommt #rofl Da "sperr" ich ihn/sie sowieso nicht im Laufstall ein.

LG Zartbitter

Beitrag von lisa851 14.05.11 - 12:02 Uhr

Meinst du das 75cm x 1m reicht bis zum Krabbelalter aus, oder wird es ihm zu eng darin?

Beitrag von juliz85 14.05.11 - 17:22 Uhr

wir ham zu dem zweck ein reisebett gekauft, is gleichzeitig als laufgitter für zuhause und als reisebett bei omi gedacht. dürfte etwa die gleichen maße haben, is halt nicht so schick aus holz...

Beitrag von kleineelena 14.05.11 - 12:03 Uhr

#winke
Wir haben ein 75x1, das Größere hat leider nicht ins Wohnzimmer gepasst und selbst mit dem kleinen komme ich durch keine Tür.

Wenn wir essen, nehmen wir unsre Kleine immer mit, sie liegt dann in ihrer Wiege, die ist auf Rollen und passt durch die Tür.

Also, wenn du Platz hast (auch in der Küche!) und für Nachts sowieso nen Stubenwagen oder eine Wiege hast, dann das 1x1.
Wenn du nur das Laufgitter als kleinste Ablagemöglichkeit hast und damit auch wirklich durch die Tür kommst, dann das 75x1

Viel spaß beim Shoppen

P.S. rein optisch gefallen mir die 6-eckigen am besten, aber die sind ja noch riesiger..

Beitrag von pye 14.05.11 - 12:20 Uhr

für uns war der laufstall praktischer!! da er ja felxibel ist und man ihn so lange nutzen kann :) muss aber jeder selber wissen, einen stubenwagen hatten wir leihweise...man das ding hat genervt und die kleine hat nie drin geschlafen

Beitrag von haseundmaus 14.05.11 - 14:52 Uhr

Hallo!

Wir hatten ein 1x1m und waren damit sehr zufrieden. Wenn Kind darin mal spielt find ich das kleinere etwas zu knapp. Groß hin und her geschoben haben wir es nicht, es hatte seinen festen Platz und es war ok so.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von mausbaermama-2006 14.05.11 - 18:51 Uhr

Hallo,
habe grade die gleiche Frage und habe mir verschiedene Gitter angeschaut. Werde das Lilli von Geuther nehmen. Das ist 79 cm breit und 108 lang. Also bei uns passt es durch die 2 wichtigen Türen.
Ansonsten hätte ich eher das 1x1 m genommen. Das andere finde ich schon sehr winzig.
Wir haben eine offene Wohnküche. Und da soll das Laufitter auch stehen. Wichtig ist mir nur, das ich es mal ins Wohnzimmer schieben kann um den Zwerg vor den Grossen in "Sicherheit" zu bringen!

Gruss
Mausbaermama