Frage bzgl Kigas.... bitte um viele Antworten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bonbon 14.05.11 - 12:12 Uhr

Hallo liebe Muttis,

hab mal ne Frage bzgl euren Kindergartens.
Also bei uns im Kindergarten war bisher das die Kinder für den Kiga Regenbekleidung brauchten die auch in der Kiga bleiben, da sie bei jeden Wetter rausgehen. Dann soll ein komplettes Set Wechselkleidung parat stehen und und ein Sport-set. Zusätzlich soll auch eine Sonnenmütze in der Kiga bleiben.

Wechselkleidung und Regenkleidung hab ich mit schlucken parat gestellt. Den Sportbeutel nehme ich nur bei bedarf mit mit da sie Privat auch noch in den Sport geht und ich nicht alles doppelt anschaffen mag für meine zwei kids.

Jetzt seit neusten besteht die Regel das die Kinder auch einen Helm mit in den Kiga nehmen sollen da sie sonst kein Fahrzeug im Garten fahren dürfen.

Also bei aller liebe aber langsam geht mir das wirklich alles ein wenig gegen den Strich. Findet ihr das normal das man alles dort lässt und doppel anschafft oder läuft ihr jeden morgen mit einem Koffer in den Kiga
und zurück??


Wäre echt über eure Meinungen dankbar.. Überleg mir schon mal mit dem Elternbeirat zu reden, da ich es mir nicht leisten kann alles doppelt zu kaufen vor allem da meine Kinder unterschiedlich wachsen und ich die Sachen der kleineren nicht immer vererben kann.


Lg Bonbon und ihre zwei Mäuse 3 1/2j und 5j

schönes WE noch

Beitrag von ajl138 14.05.11 - 12:18 Uhr

Hallo,
hier ist bei uns alles im Kiga,und bleibt auch da,bis ich das mal durchwasch und wieder mitbring.Den Helm würde ich nicht kaufen und dort lassen,brauchen wir nicht,und ich hab das auch noch nie gehört.Sprich das im Elternrat an.
LG

Beitrag von susa31 14.05.11 - 12:29 Uhr

"Findet ihr das normal das man alles dort lässt und doppel anschafft oder läuft ihr jeden morgen mit einem Koffer in den Kiga
und zurück?? "

Naja, es geht nur das eine oder das andere - entweder du kommst morgens mit den sachen und nimmst sie nachmittags wieder mit oder du lässt ein set komplett dort.
gerade die sache mit dem helm finde ich sehr sinnvoll; wenn so viele kinder mit ihren fahrzeugen rumgurken finde ich es gut, wenn sie einen helm tragen. da ist schnell was passiert. und wenn sie tagsüber eh im kindergarten ist, macht es doch überhaupt kein problem, den helm mit dort zu lassen. daheim braucht sie ihn ja nicht, wenn sie nicht da ist.

Beitrag von snuggel 14.05.11 - 12:32 Uhr

Verstehe Dein Problem nicht ganz. Wie hast Du es Dir denn sonst vorgestellt?

Es ist doch vollkommen normal, dass man seinem Kind Wechselkleidung für den KiGa/KiTA einpackt. Kann immer mal ein kleiner Unfall passieren und wenn nur beim Händewaschen mit zu viel Wasser geplanscht wird.
Matschklamotten genauso - gut, dass es die gibt! Wollte Dich mal hören, wenn Du Deine Kinder jeden Tag matschverkrustet abholen müsstest!

Sportkleidung? Kein Thema noch ein Langarmshirt und eine Leggins da zu haben.

Wir haben im KiGa nicht die besten Klamotten, meistens Sachen vom Second-Hand und brauchen sie auch manchmal Ewigkeiten nicht. Letzte Woche gab es dann sogar 3 mal eine Situation, in der wie sie gebraucht haben. Der KiGa kann sicherlich nicht für sämtliche Kinder Notfallklamotten (wohlmöglich noch für alle Jahreszeiten??) da haben!

Das mit dem Helm verstehe ich auch nicht - würde mal nachhaken, warum es im dort nicht pro Fahrzeug einen gibt, der dann auch von Kind zu Kind mit dem Fahrzeug weitergereicht wird.

LG
snuggel (bei der es Kindergarten eine dermaßen häßliche Hose gab, die immer die Kinder angezogen bekamen, bei denen es einen Pippi-Unfall gab - war schon ein ziemliches bloßstellen)

Beitrag von scotland 14.05.11 - 12:48 Uhr

Hallo, das ist bei uns auch so, die Kids brauchen Turnsachen, Malerkittel, eine Schütze, Hausschuhe, Matschsachen und Gummistiefel. Ich habe alles in neutralen Farben gekauft und von Kind zu Kind weitergereicht, die Gummistiefel habe ich gebraucht auf dem Flohmarkt gekauft, da sie vielleicht 3-4 Mal im Jahr zum Einsatz kamen!

GLG
Scotland

Beitrag von silbermond65 14.05.11 - 13:24 Uhr

Wechselsachen und Regenkleidung für den Kiga sind doch normal.
Sportschen brauchen wir hier nur am Freitag,also nehm ich sie auch nur dann mit.
Und Helm für die Fahrzeuge ? Hat hier keiner.

Beitrag von suameztak 14.05.11 - 14:11 Uhr

Bei uns bleiben Hausschuhe, Gummistiefel und Regensachen im Kindergarten. Sportbeutel normalerweise auch, aber da machen wir es auch so, dass wir die gleichen Sachen auch zum Kinderturnen nehmen. Sonnenschutz (Kappe, Creme) bei Sonne sowie warme Sachen (Handschuhe, Mütze, Schneeanzug) im Winter werden immer hin- und her geschleppt.
Wechselkleidung gibt es im Kindergarten. Die wird dann mit nach Hause genommen und gewaschen wieder abgegeben. Kinder, bei denen häufiger Unfälle passieren, haben aber trotzdem eigenen Wechselkleidung dabei.
Seit wir Laufräder haben, gibt es bei uns auch Helmpflicht. Dafür hat der Kindergarten Helme gekauft, die immer zusammen mit den Laufrädern rausgegeben werden. Finde ich aber nicht so gut, denn die Kopfform der Kinder ist unterschiedlich und der Helm passt so nicht jedem Kind optimal.
Bei uns laufen die Kinder nicht besonders chic rum, Sachen vom Flohmarkt oder vom Aldi & Co erfüllen den Zweck.

Beitrag von rmwib 14.05.11 - 14:25 Uhr

HUHU

Mein Kind 2 Jahre 8 Mo. hat permanent in der KITA

eine Matschhose.
2 komplett Sätze Wechselsachen: heißt Socken, Unterwäsche, Oberteil, Hose.
Radhelm.
Hausschuhe.
Schlafanzug.

Weiß ja nicht, was mit Dir los ist, ich find das völlig normal und irgendwie seltsam, dass Du Deinem Kind nicht mal 2 Sporthosen kaufen kannst #kratz Wir haben welche von Aldi für 5 Euro 2 Stück oder so, das hat jawohl JEDER übrig #kratz gebraucht gibts sowas auch günstig.

Beitrag von curly74 14.05.11 - 20:21 Uhr

#pro

Beitrag von juju277 14.05.11 - 15:28 Uhr

Hi,

bis auf den Helm ist es hier ganz genauso und auch normal. Logisch, dass deine Kinder Wechselkleider brauchen genauso wie Matschsachen. Da gibt's doch immer günstige Sachen in den Discountern.

Also wegen dem Helm kannste nachhaken, alles andere ist selbstverständlich.

LG juju

Beitrag von anarchie 14.05.11 - 16:33 Uhr

huhu!

ich hab wechselklamotten und Gummistiefel dagelassen - nen Helm kann man ja son 9EUR-Teil nehmen...

Regenzeug haben wir nur einmal(hey, ich hab 4 kids - ich kauf doch nicht 8 mal regenkleidung!), je nach wetter geb ich die mit/lass sie da /nehm sie mit heim - klappte immer gut.
Sportsachen ebenso. Am Sorttag nehemn wir die eben mit.
Mützenhatten sie moregns auf und nahmen sie mittags wieder mit...

ich kann und will nicht alles mehrfach kaufen.

lg

melanie und die 4 (8,7,3,1)

Beitrag von loonis 14.05.11 - 19:59 Uhr




Wir haben nur Wechselwäsche,Hausschuhe,Gummistiefel+Regenhose dort ...mehr nicht.
Ist was schmutzig ,nehme ich es mit heim zum Waschen.

Wenn d. KiTa Fahrzeuge hat ,dann müssen sie auch für d.Helme sorgen .So läuft es bei uns u. ist auch meine Meinung!

Würde ich dringend ansprechen,würde mich damit auch
nicht zufrieden geben.

LG Kerstin

Beitrag von zahnweh 14.05.11 - 21:00 Uhr

Hallo,

bei uns muss nichts doppelt angeschafft werden,

aber...

- eine kompletter Satz Wechselkleidung
- eine Regenhose (je nach Wetter)
- einen Sonnenhut
- Wetterpassende Schuhe
- Turnsachen

sollten im Kindergarten vorhanden sein.

Ob man das jeden Morgen selbst anschleppt und mittags mit nach Hause nimmt ODER im Kindergarten lässt, bleibt jedem selbst überlassen.

Allerdings: hat ein Kind nicht die passende Kleidung dabei, darf es nicht mir raus. Bzw. nicht auf die Wiese (Sonne scheint, Wiese ist noch nass, Kind hat Sandalen dabei, Boden matschig...)

Da grade bei den Regensachen oft viele Kinder nicht ruasdurften und längere Zeit nur 5 Kinder was dabei hatten, die dann mit den anderen drin blieben, wurde ein Erinnerungszettel mitgegeben, dass man doch BITTE wieder an Matschsachen denken solle und dem Kind was mitgeben.


Hausschuhe und Turnschläppchen bleiben bei meiner immer im Kiga. Ist einfach praktischer. Feste Turnschuhe sind sowieso nicht gerne gesehen zum Turnen.

Wechselkleidung hat sie sowieo ihre Alltagskleidung. Ein frisch gewaschenes Set kommt in den Kindergarten. Da sie sich sowieso öfter mal nass macht (Hose oder beim Händewaschen oder sonstiges) wechselt das eh öfter durch. Meistens geb ich die nicht so beliebten Lieblingsstücke mit. Eben das, was ich zu Hause nicht vermisse. ;-)

Wenn Sporttag ist, bzw. generell ziehe ich ihr bequeme Sachen mit denen sie rennen und toben kann.
Für zu Hause hat sie mehr als genug Sportsachen (Jogginghosen und Leggins kaufe ich im Mehrfachpack oder vom Basar. Dazu ein T-Shirt).


Helme werden bei uns gar nicht benutzt. Habe mich heute deswegen schon geärgert, als mir das bewusst wurde. Andererseits gibt es "nur" zwei Roller, bei denen Helm wichtig wäre. Der Rest sind Dreiräder und BobbyCars. Zum Schnellfahren ist nicht genug Platz.

Dass es dafür keine Helme gibt, hat auch einen kleinen Vorteil: Strangulierungsgefahr auf Rutschen und anderen Spielgeräten. Bin da mit gemischten Gefühlen.
Zu Hause beim Laufrad hat sie IMMER einen aus. Und auf dem Spielplatz sofort ab.

Beitrag von barbamama250907 14.05.11 - 23:17 Uhr

Alos ich hab für meinen Sohn im Kiga Regenbekleidung (zu hause auch noch 2 Garnituren davon), mindestens 5 Garnituren Wechselwäsche (Hosen, Pullis, T-Shirts, Shorts, Unterwäsche und Socken), Gummistiefel, 1 Paar ganz günstige Schuhe (falls er sich mal richtig nass macht) und halt Handtuch, Zahnbürste etc.!
Helmpflicht haben wir bei uns noch nicht, was ich sehr schade finde, da wohl einige Beulen damit verhindert werden könnten und sie auf der Straße ja schließlich auch mit Helm fahren müssen!

LG barbamama250907

Beitrag von bonbon 15.05.11 - 16:40 Uhr

Vielen Dank für eure Zahlreiche Beiträge.

Werde wegen den Helm den Elternbeirat ansprechen, da ich das dann doch nicht ganz einsehe..


wünsch euch allen noch ein schönes WE

liebe grüsse bonbon