Mal eine Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lumasan 14.05.11 - 12:21 Uhr

Hallo,

ich habe mal eine Frage, vielleicht kann mir ja einer von euch helfen.

Ich habe vor 4 Wochen mit WW angefangen und in dieser Zeit 4,9 kg abgenommen. Nun sollte ich meine Mens am 10.05. bekommen. Heute ist der 14. und nichts in sicht.

Am 09. habe ich einen SS-Test gemacht (wahrscheinlich viel zu früh?) und der war negativ. Ein paar Tage vor dem 09. hatte ich plötzlich Schmerzen im Unterleib als würde ich meine Mens bekommen. Doch nichts! Bis heute.

Nun meine Frage:
Kann es sein, dass durch meine Abnahme mein Körper total durcheinander kommt und sich die Mens verschieben ggf. ausfallen kann?

Hat jemand von euch durch Abnahmen ähnliche Erfahrungen gemacht?

Danke schonmal für eure Hilfe!

LG,
Lu

Beitrag von corky 14.05.11 - 12:38 Uhr

huhu #winke

ja eine Diät bzw. Enährungsumstellung und eine Gewichtsabnahme können den Zyklus verschieben. Ich war mal mit 16 Jahren auf ner Kur zum Abnehmen und die waren dort ganz erstaunt das meine Periode auf den Tag genau püktlich kam weil das angeblich meistens nicht so ist :-)

es kann natürlich aber trotzdem sein das du schwanger bist ;-) am besten nochmal testen dann weißt du bescheid - denke der test am 9. war zu früh

aber schonmal glückwunsch zur Abnahme #paket und wer weiß vielleicht kann man ja bald auch noch zur #schwanger gratulieren :-) ich drücke die Daumen #liebdrueck

Marie

Beitrag von lumasan 14.05.11 - 12:44 Uhr

#danke ich #huepf mich auch riesig über die Abnahme :-) Ich hoffe, ich kann mich auch sehr bald über eine #schwanger #huepf