Türen sind aus Kiefer, welcher Bodenbelag?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von baumrock 14.05.11 - 12:40 Uhr

Hallo,

Wir haben ein Haus gekauft, mit viel Holz (Treppen und Türen) aus Kiefer (Landhausstil).
Oben in den Schlafräumen ist derzeit ein grün melierter Teppich, so weit noch gut erhalten, aber nicht ganz mein Geschmack. Allerdings habe ich mir überlegt das es vielleicht klug wäre, den Teppich rauszunehmen BEVOR wir einziehen, da die Räume recht klein sind und man sich so noch das Möbelverücken erspart.
Jetzt stellt sich mir die Frage was man da für einen Bodenbelag nehmen könnte, ohne das es zu überladen wirkt?
Erst dachte ich an Kork (gut für die Kinderzimmer), aber die Böden die ich bisher gesehen haben, waren doch noch recht "pinnwandig", bzw. unschön gemustert.
Dann finde ich Parkett ganz toll, Laminat nicht so. Fliesen gehen gar nicht. PVC finde ich gedanklich nicht so prickelnd, obwohl es da inzischen ganz tolle Sachen gibt und es gar nicht (mehr) wie PVC wirkt.
Teppich finde ich zwar gemütlich, aber habe ich schon lange nicht mehr in Räumen und arbeite dann lieber mit Läufern etc., es ist halt einfacher sauber zu halten.
Also schon eher was "holziges". Dann machen mir aber die Türen wieder Sorge. Was kann man da für Holz nehmen, ohne das es sich beist oder zuviel wird (der Sauna-Effekt sollte tunlichst vermieden werden).
Türen umstreichen ist auch blöd, weil sie halt zur Treppe passen.

Ich tue mich da echt schwer, google half mir da leider auch nicht weiter (außer bei Gestaltungsideen der Wände).

Also, doch lieber Teppich???

Für ein paar Gestaltungstips wäre ich sehr dankbar!
Viele Grüße
Baumrock

Beitrag von shera01.05.00 14.05.11 - 13:02 Uhr

Hi


wir habn auch kiefertüren , im kinderzimmre haben wir z.B. laminat pinie liegen das ist so gräulich der kontrast sieht klasse aus.
im treppenhaus und zum teil wohnräume haben wir wildbruche parkett, das sieht sehr natürlich aus mit der holzmaserung halt noch drin , also ich finde es sehr schön, aber geschmäcker sind verschieden.

lg

http://www.parkett-store24.de/haro-parkett-4000-wildbuche-strukturiert-landhausdiele-1-stab-mit-fase-geoelt-34191516-produkt/?__ja=tsid:7446

http://cgi.ebay.de/Vinyl-Fertigparkett--Pinie-grau-102,-Parkett,-Laminat-_W0QQitemZ220538898881QQcmdZViewItem?rvr_id=232176520994&clk_rvr_id=232178114338&imp_rvr_id=232178114338&clk_rvr_id=232178114338&cguid=d634f37012f0a0aa17c594e5feec3dba

Beitrag von baumrock 14.05.11 - 13:17 Uhr

Hallo,

Danke für Deine Vorschläge. Den ersten Belag finde ich auch toll, aber mache mir halt Sorgen das es zu überladen sein könnte. Aber da mach ich mir vielleicht zu viele Gedanken?
Momentan habe Parkett im Wohnzimmer, das ist vielleicht ein wenig "gelblicher" und ich finde es sehr gemütlich und warm. Aber hier sind die Türen weiß, bzw. aus Glas.
Schrägen sind auch eine Mege da, da könnte ich mir aber auch Einbauschränke in weiß vorstellen, um sie sinnvoll zu nutzen. Da käme das grau wohl nicht so gut.

Aber danke schonmal!
Baumrock