Urlaub im Ferienhaus - was mitnehmen für die Kids?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sashimi1 14.05.11 - 12:48 Uhr

Hi zusammen! #winke

Ist zwar noch ein bisschen hin, aber ich mach mir trotzdem schon so meine Gedanken, was ich alles einpacken muß für meine Mäuse (3 Jahre und die Kleine wird 1 Jahr) - ist unser erster Urlaub mit Kids und ich sehe uns schon total überladen das Land verlassen. Ich alleine hab ja schon immer viiiiiiiiel zu viel Gepäck - und jetzt mit den Kids? HILFE!!!!!!

Wir sind für 2 Wochen im Sept. in der Toscana - was braucht man da alles? Waschmaschine haben wir leider keine im Haus, wir hoffen, es gibt dort in der Nähe eine Wäscherei.

Wieviele kurze Hosen /Kleider /Shirts und wieviele lange (falls es nicht mehr so schön sein sollte) würdet ihr einpacken? Wie sieht´s mit Spielzeug aus? Das Haus ist etwa 4 km vom Strand weg und hat keinen Pool (war uns ein bisschen zu riskant).

Könnt ihr mir BIIIIIITTEEE helfen?? Vielleicht hat ja schon jemand eine Liste parat?

Danke schonmal!
LG Sashimi

Beitrag von sunflower.1976 14.05.11 - 13:05 Uhr

Hallo!

Wir machen eigentlich immer Urlaub im Ferienhaus (egal ob Nordsee oder in irgendeinam anderen Land).

Wie viele T-Shirts usw. ich mitnehme.... keine Ahnung weil ich es nicht zähle bzw. Listen schreibe (hab ich aber anfangs auch gemacht).
Ich packe eigentlich alle einigermaßen brauchbaren Sachen ein, bzw. überlege, wie viel ich zuhause brauchen würde. Für einen Urlaub in einem warmen Land sind das so pro Kind bei 14 Tagen Aufenthalt vielleicht 8-10 T-Shirts und 3-5 Pullis. Im September ist es auch in der Toscana sicher nicht mehr immer so warm, so dass es auch wichtig ist, etwas wärrmere Sachen mitzunehmen bzw. etwas für Regen. Wir waren im letzten September in Kroatien und da hatten die Kinder eher eine lange Hose mit T-Shirt an oder auch einen Pulli.

Wegen der Wäsche...da ich dazu neige, eher viele Klamotten mitzunehmen, reicht es mir, notfalls Sachen mit der Hand durchzuwaschen. Wenn keine Waschmaschine im Haus ist, finde ich das einfach, billig und unkomplizierter als Waschsalon oder Wäscherei.

Spielzeug nehmen wir immer nur ein absolutes Minimum mit, also nur ein paar allerwichtigste Lieblingsteile ein paar Bücher und ein, zwei Spiele. Als wir in Kroatien einige Tage durchgehend geregnet hat, gab´s zur Ablenkung auch mal ein bißchen neues Spielzeug. Das seh ich im Urlaub nicht so eng.
Ansonsten ein bißchen Sandspielzeug, Sonnencreme, Picknickdecke, genug Handtücher (wenn nicht dort vorhanden), Medikamente für "alltägliche" Erkrankungen.

LG Silvia

Beitrag von sashimi1 14.05.11 - 13:15 Uhr

Hi Silvia!

Vielen Dank für deine Antwort! Hilft mir schonmal sehr weiter! #pro

LG, Sylvia :-D

Beitrag von sunflower.1976 14.05.11 - 13:30 Uhr

P.S. Was ich auch mitnehme sind Desinfektionsmittel (für die Reinigung der Toilette, bevor man sie das erstem Mal benutzt, v.a. wenn die Endreinigung von den Mietern gemacht wird) und - was ich meistens aber dann doch vergesse - eine kleine Flasche Handwaschmittel.

Beitrag von gingerbun 14.05.11 - 13:32 Uhr

Klamotten, Windeln, Sandspielzeug. Kann doch so schwer nicht sein. Ich denke Du kannst da auch mal was im Waschbecken durchwaschen und dort gibt es sicher auch Geschäfte sollte was fehlen.
Britta

Beitrag von sashimi1 14.05.11 - 13:41 Uhr

danke

Beitrag von martina75 14.05.11 - 14:59 Uhr

Hallo,
was Du an Klamotten mitnehmen musst, keine Ahnung. Da stehe ich auch immer auf dem Schlauch, aber da wir wieder zur Nordsee auf einen Bauernhof fahren, gibt es immer z.B. eine extra Tasche mit "Bauernhof-Kleidung", besonders auf dem Rückweg sind diese Sachen extra zu packen, sonst stinkt alles nach Kuh :-p.
Wir nehmen immer etwas Spielzeug für draußen und drinnen mit, Sandspielzeug, ein paar Bücher, die Lieblingsplüschtiere, letztes Jahr hatten wir für den Kurzen den Buggy mit, der bleibt dieses Jahr zu Hause, dafür kommt der Roller mit, der Große hatte seinen Roller bereits letztes Jahr mit. Was ich ganz wichtig für die ganz Kleinen finde: das eigene Bettzeug! In fremder Umgebung schlafen ist schon blöd genug und dann auch noch mit fremden Sachen!
Vielleicht konnte ich Dir ein bisschen weiterhelfen.
Ach so, der Große hatte schon vor einigen Jahren meinen alten CD-Player dabei, damit er so unterwegs seine Kinder-CD`s hören konnte und wir nicht 3 Stunden Bob Baumeister und "Jo wir schaffen das" hören mussten.
LG,
Martina75

Beitrag von chini 14.05.11 - 21:24 Uhr

Hi,

wir fahren mit unseren Kindern immer in ein Ferienhaus nach Holland. Alleine für die Bekleidung nimmt jeder einen Koffer mit. Man weiß ja nie, ob es warm und trocken oder windig und regnerisch ist. Glücklicher Weise hat unser Ferienhaus aber eine Waschmaschine. Als die Kinder sich vor zwei Jahren eine Magen-Darm-Grippe eingefangen hatten, lief die täglich auf Hochtouren...

Spielsachen dürfen auf gar keinen Fall fehlen. Wir haben immer eine Kiste Legos dabei, Bücher, Malbücher und Stifte, Memorie und Würfelspiele, Kuscheltiere, Sandspielzeug, CDs und DVDs inkl. Laptop. Wie schön, dass unser Zafira ausreichend Stauraum hat ;-)

LG Chini