Wie reinige ich filterlosen Staubsager ?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von smile01 14.05.11 - 13:56 Uhr

Hallo,
mein Freund hat mir seinen Staubsauger gegeben nachdem meiner defekt war.
Das ist mein erster ohne Staubsaugerbeutel.
Jetzt habe ich mal eine Frage:
Der hat so einen runden Filter zum Rausnehmen mit lauter Längs-Lamellen.
Die kannman in sich drehen zum Sauber machen dass der Staub raus fällt.
Was da raus kommt ist aber nix im Vergleich zu dem was noch drin iost.
Kann mir jemand einen Tip geben wie man den ganzen Staub aus den Lamellen raus kriegt ?
Kann ich das Teil waschen ?
Danke schon mal für eure Infos.

Beitrag von ida-calotta 14.05.11 - 14:54 Uhr

Hallo!

Wir haben auch einen ohne BEutel, allerdings ist der Auffangbehälter so dass alles rausfällt, die Reste spüle ich unter dem Wasserhahn weg und lass dann alles trocknen.

LG Ida

Beitrag von anarchie 14.05.11 - 16:22 Uhr

Huhu!

da ich täglich sauge und das ding durchtrocknen muss, hab ich zwei Fliter - die ich auswasche bei Bedarf...

lg

melanie

Beitrag von glasregen 15.05.11 - 11:34 Uhr

Ich leg unseren Filter bei Bedarf in etwas Wasser mit Waschmittel ein für 15 min, wasch es dann durch und trockne ihn auf der Fensterbank :)