9. Woche und Sauna!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muttiator 14.05.11 - 14:10 Uhr

Mein Mann möchte mit mir heute in die Sauna gehen. Ich war schon öfter vor der SS und mir hat es immer gut getan, ich hatte nie Probleme oder ähnliches.
Ich war auch teilweise 30 min in einer 90°C Sauna mit Aufguss und hab mich gut gefühlt.

Ich würde jetzt natürlich nicht mehr das volle Programm machen aber wisst ihr was dazu wegen der doch noch frühen SS!?

Mein FA kann ich heute nicht mehr erreichen aber der sieht das denke ich alles ziemlich locker.

#gruebel

Beitrag von grisufamily 14.05.11 - 14:18 Uhr

hallo,

ich würd mal sagen : viel spass beim saunieren. lass es ein bisshen langsam angehen und wenns niht mehr geht gehst einfach oder ruhst aus.

lg grisufamily mit Fino (14 Mon) u. #ei 15 SSW

Beitrag von muttiator 14.05.11 - 17:50 Uhr

Hat sich erledigt mit der Sauna, ich habe vorhin Blutungen bekommen und bin direkt zum Krankenhaus.
Das eine Krankenhaus hat mich abgelehnt und geweigert einen FA zu rufen, war nicht wichtig genug.
Dann bin ich in ein anderes in dem ich auch schon 2 mal entbunden habe und da war der FA innerhalb von 5 Min da.
Meinem Baby gehts gut und es ist auch gewachsen, ich nehme nun Utrogest und soll am Mo. nochmal zum FA gehen.

Beitrag von marjatta 14.05.11 - 14:19 Uhr

Du kannst immer noch in die Sauna gehen. Achte auf Deinen Kreislauf. Solange Du es verträgst, bleibst Du drin. Ansonsten gehst Du raus.

Mein Partner ist Finne. Dort gibt es keine Saunaregeln so wie hier. Nur eine: Wenn Du in einer Gemeinschaftssauna bist, dann mach nur soviel Löyly (Aufguss), wie die anderen gut finden (sprich, frag halt, ob's recht ist). Ansonsten sind Temperatur, Aufenthaltsdauer, Anzahl von Saunagängen etc. absolut individuell. Wir mögen Sauna am liebsten so bei 75-80°C.

Ich gehe gerne in die kalten Becken, mache kalte Duschen etc. Das würde meinem Partner z.B. nie in den Sinn kommen. Lauwarm muss es mindestens sein und hat den gleichen Effekt. (wenn man keinen See direkt vorm Haus hat oder gar ein Eisloch im Winter :-p)

Wie gesagt, es geht alles, eben nur nach Deinem Empfinden, solange Du Dich wohlfühlst.

Gruß
marjatta mit Sohn und #ei, 32.SSW

Beitrag von elfi08 14.05.11 - 14:22 Uhr

Hallo,
bin auch Saunagänger, habe die erstan 3 Monate aber drauf verzichtet, weil meine Frauenärztin das empfohlen hat. Meine Freundin durfte von Beginn der SS, ich denke, es hat auch etwas mit der persönlichen Einstellung der Ärztin zu tun. Man sollte beachten nicht länger als 10-12 Minuten, nur 2 Durchgänge und nicht ins Eisbecken, sondern mit dem Schlauch abkühlen.
Meine Frauenärztin meinte, der Puls solle nicht höher als 130/140 gehen, aber meiner geht in der Sauna nicht mal über 100, alles paletti.

War halt etwas vorsichtig, aber ich glaube in einer 2. SS würde ich von Anfang an gehen...
Sauna an sich ist auch in der SS sehr gesund.
Also genieß es, dein Kreislauf zeigt dir schon, was gut tut.
Viel Spaß Elfi

Beitrag von 19katharina90 14.05.11 - 15:08 Uhr

ich war im mittleren Teil meiner SS auch mehrmals in der Sauna und habe mich danach absolut tip top gefühlt =)