Clever-Bär (nicht mal 3) will zur Schule gehen...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von rmwib 14.05.11 - 14:50 Uhr

Ich dreh hier langsam durch.

Ja es ist alles nur eine Phase, aber wann endet diese???

Mein Kind will zur Schule, im Kindergarten ist es langweilig, er will zur Schule, hör ich jeden Tag ca. 20 Mal. Ich weiß nicht mal wo er das her hat, aber wenn ich frage wieso, sagt er auch, weil sie da lesen und schreiben und er will das auch #schwitz
Gott, er ist nicht mal 3, ich weiß echt nicht, wie er drauf kommt.

Kennt das jemand? Ich mag nicht mehr #schwitz

Beitrag von taliysa 14.05.11 - 15:00 Uhr

HIER!

Ich meld mich mal.. :-D

Wir wohnen in der Nähe einer Grundschule und jeeeeden Tag höre ich: Mama, ich will in die Schule und lesen, rechnen und schreiben.

Aber bei uns ist der Kindergarten momentan noch eine Alternative (vielleicht weil sie noch nicht in den Kiga geht).
Wenn ich ihr erkläre dass sie erst in den Kindergarten kommt, ist das noch ok... allerdings möchte sie zuhause dann lesen und schreiben.. und nur 2 Tage in den Kindergarten - dann in die Schule ;-)

LG

Beitrag von rmwib 14.05.11 - 15:03 Uhr

#schwitz Gottseidank. Ich danke Dir.

Ich dacht schon, jetzt schlägt er entgültig aus der Art #rofl dann werden wir mal noch bis er min. 5 ist, weiter Homeschooling betreiben #rofl weil nicht nur, dass er hin will, nein, er will auch ständig Schule spielen #rofl Ich kann Schule nicht mehr hören #heul#rofl#heul#rofl

Beitrag von taliysa 14.05.11 - 15:21 Uhr

Spätestens wenn er wirklich in die Schule geht wird das leider umschlagen ;-)

Daher habe ich tatsächlich die "Ich-will-in-die-Schule-Anfälle" unserer Tochter auf Video aufgenommen ö- als Beweismaterial um sie irgendwann zu erpressen #rofl#rofl#rofl#schein#cool

Beitrag von knatsel 14.05.11 - 16:12 Uhr

#rofl

Beitrag von rmwib 14.05.11 - 16:21 Uhr

Perfekte Idee. Ich werd das dann auch dokumentieren um etwas in der Hand zu haben #rofl

Beitrag von morima 14.05.11 - 15:10 Uhr

Huhu,
sicher hat er das von den Vorschulkindern im Kindergarten.
Sie sind ja irgendwie immer was besonderes, weil sie halt die Grossen sind und da wird viel über Schule gesprochen.

Unser Kleiner (wird 3) sagt auch immer, dass er im Sept. nicht in den KIGA will, sondern gleich in die Schule- zum lesen lernen #rofl
Der Grund ist, dass er mitbekommt, dass seine NJichte bald in die Schule kommt und das findet er cool.

Unser Grosser hingegen, fünf Jahre alt, weiss schon ganz genau, dass er ab Sep. noch ein Jahr ein Vorschulkind sein und das darauffolgende Jahr in die Schule kommen wird:)

LG
moir

Beitrag von kleinehexeanett 14.05.11 - 17:07 Uhr

Hier.... ICH!!!!! Unsere Motte ist 3,5 Jahre alt! Weiss aber schon ganz genau, wie ihr Ranzen aussehen soll...

Rosa mit Glitzer und Filly Pferden #augen#klatsch

Beitrag von zahnweh 14.05.11 - 20:27 Uhr

Hier #winke

meine ist 3,5 Jahre und plant auch schon ihren Schulstart und wann sie endlich hindarf.

Kindergarten liebt sie aber :-)

Ich selbst wollte immer zur Schule. So ab 4 Jahren. das ließ auch nie nach bei mir. Allerdings fand ich den ganzen Kindergarten grauenhaft.

Beitrag von misscatwalk 14.05.11 - 22:26 Uhr

och meine 3 jährige hat Weihnachten auch ganz enttäuscht , entsetzt gefragt wo denn ihr Tönnis und ihr Juter ( Tornister und Computer ) wären .
Nach meiner Anmerkung das sie diese Dinge doch noch gar nicht brauchen würde hat sie mir völlig selbstsicher erklärt das sie mit 4 in die Schule kommt .

Beitrag von schnulli2007 16.05.11 - 06:50 Uhr

Hi,

das kenn ich doch von irgendwo her...meine Tochter erzählt mir schon seit mindestens 3 Monaten, dass ihr ein Zahn runterrutschen muss. Warum? Na, weil sie dann in die Schule gehen kann! *grübel* Irgendwann bin ich dahintergestiegen, dass alle Vorschulkinder im Kiga sehnlichst darauf warten, einen Zahn zu verlieren, damit sie als "groß" gelten.

Als ich ihr dann erklärt habe, dass ihre Zähnchen schön da bleiben sollen, wo sie sind, meinte sie: Na gut, aber wenn ich nochmal Geburtstag habe, dann bin ich ja vier, dann kann der runterrutschen!!!

lg

Birgit