riesenschreck,kleiner die treppen runter gefallen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mutschki 14.05.11 - 15:26 Uhr

hi zusammen

heute ist was schlimmes passiert,mir steckt der schreck immernoch in den knochen.
ich war mit den kids oben,sie haben in den zimmern gespielt und ich hab ihre betten frisch bezogen.wir haben oben und auch untern ein treppenschutzgitter an der treppe.wenn mein mittlerer mal runter geht,schaue ich auch immer gleich nach ob der auch das tor zumacht,da er es manchmal vergisst.
naja,dann kam aber mein mann hoch,hinter ihm ein kollege,da wir nebenan am ausbauen sind,mussten sie hoch in den spreicher wegen einem dachfenster...ich habe nicht wirklich aufs tor geachtet,da mein mann ja sonst genauso dran denkt wie ich.tja,mein mann hat aber vergessen nachdem der kollege durch ist,das tor zu schließen bzw ihm gesagt,das er es zu machen soll.
ich habe es leider nicht mitbekommen,war grade die matraze ab beziehen...auf einmal poltert es und der kleine schreit.
mir war sofort klar was da passiert ist und bin direkt runter gerannt,schreiend nach meinem mann :-(
der kleine hatte zum glück erst mal nichts sichtbares abbekommen,weinte zwar,aber ließ sich schnell beruhigen.
aber in dem moment,wo es polterte und ich so schrie,hat mein mann auch ein schreck bekommen und wusste schon was passiert sein musste,im eifer eilte er die speichertreppe runter und ist so blöd gefallen das er mit dem fuss umknickte.

am ende bin ich mit dem kleinen ins kh,und mein mann in ein anders (ich musste weiter fahren,da unseres in der nähe keine kinderstation hat und auch am we nie einer da ist der kinder röngten kann :-[)

zum glück ist nick nichts passiert.alles ok und wir durften wieder heim.
mein mann hat eine deftige bänderdehnung und kann kaum laufen.super,grade mittem im ausbau #schmoll
aber ehrlich gesagt,lieber hat er " bisschen " schmerzen im fuss als wenn nick was passiert wäre #schein

lg carolin

Beitrag von traumkinder 14.05.11 - 17:24 Uhr

oh je oh je...



gott sei dank ist nix ernsthafteres passiert!!!


unser nick hat gestern einen kopfstand vom bett gemacht und sich dabei auch mächtig langgelegt. mir ist tierisch das herz stehen geblieben!!!


das blöde ist nur, es wird nicht das letzte mal gewesen sein das unserem kind was "zustößt" #zitter


machen mädchen sowas eigentlich auch??? kenne das irgendwie nur von jungs und das macht mir angst... denn wer weiss was in zukunft noch auf uns zukommt #zitter

Beitrag von mutschki 14.05.11 - 21:59 Uhr

wie schön,noch ein kleiner nick :-)
ja,leider wird das sicher nicht das letzte mal sein :-(
wie das bei mädchen ist,weiss ich auch nicht,habe gleich 3 lausbuben #zitter#rofl

Beitrag von babygirljanuar 14.05.11 - 17:55 Uhr

ohje #liebdrück

das ist mir auch schon passiert :-( die maus war im auto eingeschlafen. hab sie dann im maxicosi gelassen und ins zimmer gestellt. hab aber das gitter nicht zu gemacht, dacht halt ich machs dann zu wenn sie wach ist.... jo, mausi wird wach ich nehm sie mit in die küche um ihr essen zu machen und hab sie abgestellt. so. mausi ist ins kinderzimmer gelaufen ( dacht ich zumindest, aber nichts bei gedacht! treppe ist aber neben kinderzimmer....) auf einmal poldert es. wie bei euch. ich wusste sofort was los war! sie ist gott sei dank ,,nur" die hälfte runter.... und gott sei dank nichts passiert. seitdem mach ich das gitter immer sofort zu!

lg

Beitrag von mutschki 14.05.11 - 22:01 Uhr

oh mann da hatte deine maus ja auch glück gehabt!
nick ist die komplette treppe runter...sind sicher 15 stufen :-(

Beitrag von kruemi090607 14.05.11 - 20:05 Uhr

Oh je, da war ja ganz schön was los bei Dir, das kenn ich!
Als Ben 7 Monate alt war ist mein Mann mit ihm im Maxi Cosi bei Blitzeis die Treppen runter gesaust bzw. nur die letzten 2! ABER ich seh das und renn hinterher und fall alle Treppen runter.
Ende vom Lied? Mann und Kind nichts passiert, ICH 2 OPs, 2 Wochen Krankenhaus, 6 Wochen nicht ums Kind kümmern können, weil ich mir den Ellenbogen so kompliziert gebrochen habe, das sie gar nicht wußten ob sie ihn "retten" können, ABER alles gut gegangen, bis auf ein paar Einschränkungen...
Wünsch Deinem Mann ne gute Besserung
LG Andrea

Beitrag von mutschki 14.05.11 - 22:02 Uhr

oh gott,da hat es sich ja richtig erwischt!
aber man denkt in so einem moment ja auch nur an die kleinen,gell #liebdrueck

Beitrag von kruemi090607 15.05.11 - 14:11 Uhr

Ja da denkt man wirklich nur an die Kleinen... so hirnlos kann man in "normalen" Zustand gar nicht sein ;-)