muss meinem ärger mal luft machen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marylou2107 14.05.11 - 16:55 Uhr

Hallo zusammen,

ich hoffe dieses Zyklustheater klärt sich bald auf. Erst dachte ich, ich sei nicht schwanger, da die Mens vor ca. 2 Wochen kam. Sie blieb dann nur 2 Tage und war gaaaanz leicht, doch die starken UL-Schmerzen sprachen ganz klar gegen eine SS. Doch dann kamen die SB, die nun seit fast 2 Wochen anhalten (mal stärker mal schwächer) und meine Brust ist sehr fest geworden und tut sehr weh, die UL-Schmerzen haben sich in ein Ziehen verwandelt und mein Appetit lässt sehr zu wünschen übrig. Also dachte ich dann, ich sei vielleicht doch schwanger und hab mir bei e-bay die One Steps von Aide bestellt. Hab dann gestern abend einen gemacht -negativ- und heute moregn einen mit Morgenurin gemacht -negativ- . Ein SS Test hätte bei NMT+13 auf jeden Fall positiv gezeigt oder? Also doch nicht schwanger. Da meine fruchtbaren Tage mit diesem WE begonnen haben und die SB heute wieder stärker sind, will mein Freund lieber aufs Herzeln verzichten.

Sorry für das BLA BLA.. musste mir das nur mal von der Seele schreiben.

Beitrag von felicia2010 14.05.11 - 17:06 Uhr

Bei meinem ersten Kind hat der Test erst bei ES+21 angeschlagen, also gut eine Woche nach ausbleiben der Mens, davor alles negativ...

Beitrag von marylou2107 14.05.11 - 17:19 Uhr

Danke für die aufbauenden Worte. Ich denke eher, dass es mal wieder eine Zyste ist. Hab ich schon ein paar mal gehabt. Dass ich zu den wenigen Frauen gehöre, die trotz Blutung schwanger sind und dann auch noch zu den wenigen, bei denen der Test auch nach 2 Wochen noch negativ anzeigt halte ich für unwahrscheinlich. Vielleicht auch nur aus Selbstschutz. Tief in mir hoffe ich natürlich das der FA am Donnerstag was anderes sagt :-D
Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt.

Beitrag von jasihamm 14.05.11 - 17:13 Uhr

#winke mir gehts auch so heute seit 14 tagen SB... #zitter aber laut den leuten hier im forum kannst die Tests von Ebay vergessen, da sie wohl oft negativ angezeigt haben was dann nicht stimmte. gehe zu schlecker oder DM und hole dir einen schnelltest, da hast du dann mehr von. Wie gesagt mir gehts auch so mal weniger und mal mehr SB halt nur den Tag über oder am Morgen da müssen wir wohl mal abwarten... einige rieten mir zum arzt zugehen, aber leider hat man ja auch nicht immer zeit :-(


wünsch dir ganz ganz viel glück das du bald einen positiven sst in der hand hälst #winke

Beitrag von marylou2107 14.05.11 - 17:23 Uhr

Danke, dir auch viel Glück. Ich hab einen FA der an zwei Tagen die Woche bis 18Uhr offen hat. Dann wollen nur halt alle Verhinderten um diese Zeit hin, also muss ich noch bis Donnerstag warten.

Beitrag von poo-tee-weet 14.05.11 - 17:34 Uhr

führst du denn ein ZB?
weil sonst kannst du gar nciht sicher sagen, wann der NMT ist und die blutung könnte auch eine ES-blutung gewesen sein.... in dem fall wäre ein test jetzt noch nicht unbedingt aussagekräftig.
ich wünsche dir auf jeden fall alles gute und hoffe beim fa kann dir (egal was es ist) geholfen werde!

Beitrag von marylou2107 14.05.11 - 17:44 Uhr

Ich führe das ZB ohne Tempi, wollten uns nicht so viel stress machen. Mein Zyklus hat immer 29Tage, daher weiß ich das der NMT am 02.05. war. Einzige Ausnahmen sind bisher Zyklen mit Zyste gewesen (2x nach Absetzen der Pille vor einem Jahr). An einen verschobenen Es hab ich auch schon gedacht, einmal ist schließlich immer das erste mal. Aber ne ES-Blutung über 2Wochen, ist das nicht ein bisschen lang? und dann noch die Brustschmerzen, die sind sehr stark und die Brust ist richtig fest und geschwollen. Naja, ich werde mich einfach bis Donnerstag in Geduld üben müssen.

Beitrag von poo-tee-weet 14.05.11 - 17:50 Uhr

ja, kann ich verstehen, dass ein ZB nur zusätzlich stressen würde.
und mit der dauer der blutung hast schon recht: für eine ES blutung wäre das sehr lange!
in welchem zeitraum der ES war werden wir dann wohl nicht mehr klären können.... aber bis donnerstag ist es ja zum glück nicht mehr lange! wünsche dir, dass dort schnell abgeklärt werden kann was los ist!!
#liebdrueck