Körper dreht durch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von trina86 14.05.11 - 18:06 Uhr

Hallo Ihr lieben

Also langsam reicht es mir auch mal.
Diesen Monat wollte ich ruhig machen und ohne messen,
So,nun glaube ich auch vom rechnen her das gestern mein ES war
Aber nun platzen meine brüste und die schmerzen soooooo arg
Auch im Ul zieht es links dann rechts, habe sodbrennen , und auch wechselhafte laune, kann doch alles net sein,
Hatte das jemand schon von euch am ES oder Nach ES ???
Mein zyklus ist regelmässig und ES spühre ich auch immer.
aber dieses mal zwickt es ja überall.
konnte kaum arbeiten weil die brüste so weh taten

LG trina

Beitrag von anke711 14.05.11 - 18:09 Uhr

mir geht es wie dir..bin heute es+10, aber es ging schon die ganze woche so

habe ganz genau diesselben anzeichen wie du

habe heute neg getestet, allerdings mit dem cb 25er..ist ja eh viel zu früh

bin so grund-unzufrieden heute, weil mich der dooofe sst verrückt macht


:-[:-[

Beitrag von trina86 14.05.11 - 18:13 Uhr

Ohhh man drehen die Möpse nun bei allen frauen durch
Ich bin ES+1 oder sowas und ich dreh echt richtig am rad
die in der arbeit schauen mich schon richtig doof an weil wenn ich arme hoch hebe könnte ich im dreieckspringen

Beitrag von carving81 14.05.11 - 18:16 Uhr

Hallo,

im letzten Zyklus hatte ich vier Tage lang empfindliche BW. Es ging einen Tag vor dem ES los.

Dieses Mal habe ich seit Mi. schmerzende BW und immer wieder ein Leistenziehen. Die Tempi ist aber noch nicht gestiegen.
Kenn mich gerade überhaupt nicht aus.

Hab eben gepostet und hoffe auf viele Beiträge von Erfahrenen mit Brustschmerzen um den ES!

Viel #klee!

Beitrag von seltsam-eben 14.05.11 - 19:35 Uhr

Hallo,
mir gehts auch so... seitdem die letzte Pille genommen war, hab ich jeden Zyklus andere Beschwerden, jedesmal kommt was neues. Ich kann überhaupt nix einschätzen. Es ist insgesamt etwas besser geworden, aber am liebsten würde ich ein Ersatzpräparat nehmen. Ach so, ich messe nicht und mache auch sonst nichts.

Freut mich, daß ich nicht alleine bin :-)

LG!