Babybuch

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aitza 14.05.11 - 18:50 Uhr

Hallo,

bin zur Zeit mich am Forum durchlesen :) und es sind einige interessante Threads und Antworten dabei. Am meisten fasziniert mich immer die Nähe die ein Baby braucht.

Meisten hört man ja von Eltern immer den Satz: "Die muss auch mal schreien!" "Vom Schreien bekommt sie eine kräftige Lunge." usw. Katharina ist ja mein erstes Kind( jetzt 9 Wochen alt) und somit war ich am Anfang und auch in der Schwangerschaft sehr unerfahren und man denkt, das was die eigenen Eltern einem sagen oder Rat geben, wäre das Richtige!
Ich hab Kathi am Anfang auch schreien lassen, hab mich aber dabei sehr unwohl gefühlt! Dann hab ich angefangen in verschiedenen Foren und auch so im Internet zu lesen. So bin ich auf das Tragen gekommen, das nach Bedarf stillen, im Elternbett mitschlafen usw.

So nun um auf das eigentliche zu kommen: Wollt ich wissen ob jemand ein Buch weiß (Erfahrungsberichte oder Erzählung) wo über die Entwicklung von Babys in verschiedenen Ländern berichtet wird. Wo im Vordergrund steht, wie die Babys dort aufwachsen, das sie zb. in den afrikanischen Ländern den ganzen Tag getragen werden oder wenn die Babys mal müssen, wohl einen spitzen Schrei von sich geben, sodass die Mutti das Kind von sich weghält um nicht selber davon beschmutzt zu werden. Warum das immer da sein für das Baby so wichtig ist.

Gibts so ein Buch überhaupt?

LG

Beitrag von jb131007 14.05.11 - 18:56 Uhr

Es passt vielleicht nicht ganz zu dem was du genau suchst aber ich hatte "das glücklichste baby der welt" gelesen und find es klasse.
das buch ist ein MUSS für die ersten Monate,sollte jede Schwangere gelesen haben:-)

Grüße Jenny und Luna(16Wochen)

Beitrag von lilly7686 14.05.11 - 19:42 Uhr

Ich hab es noch nicht gelesen. Aber das Buch soll sooooo toll sein!
"Auf der Suche nach dem verlorenen Glück" von Jean Liedloff (die Dame ist leider kürzlich verstorben :-( ).

Auf dem Buch basiert das "Continuum Concept" (so heißt das Buch im Original).
http://www.continuum-concept.net/ Diese Seite finde ich sehr informativ und interessant.

Das Buch hab ich hier rumliegen, kam aber leider noch nicht dazu, es zu lesen. Ich hab es aber fest vorgenommen :-)