Zykluschaos. Welche Untersucungen beim FA?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jen90 14.05.11 - 19:01 Uhr

Ich habe Zyklusschwankungen- in meiner VK stehen die Tage der ÜZ`s.

Ich wollte gerne zum Fa und das er mich untersucht..

Was wird anfangs gemacht? Hormone untersuchen und schilddrüse?

Oder kann man mehr tun? Mein FA ist richtig blöd deswgen würde ich gerne vorher wissen was es so gibt..

Beitrag von pittiplatsch86 14.05.11 - 19:05 Uhr

Das ist aber schade!!! Ein Tipp: Such dir eine(n) andere(n) FA/FÄ!!!!!!!
Wenn du ihn blöd findest...?!
Vielleicht kannst du ja auch im Forum fragen, ob jemand einen guten in deiner Nähe kennt! Das fände ich den wichtigsten Schritt!

Viel Glück!#klee

Beitrag von jen90 14.05.11 - 19:26 Uhr

Alle in der umgebung nehmen nicht mehr auf.. und sonst mus sich einen weg 50km zum fa fahren das ist das ding hier bie uns :/

Beitrag von majleen 14.05.11 - 19:27 Uhr

Bis auf den letzten sind deine Zyklen normal. Und nach 5-6 Monaten untersucht man auch noch nicht die Hormone. Ich würde an deiner Stelle einfach mal Tempi messen, um zu sehen, ob da überhaupt ein ES ist. Wirklich genauer untersucht wird man nach 12 Zyklen. Und vorher nur, wenn es wirklich nen Grund gibt. Also z.B. sehr lang keine Mens, oder keine ES (durch Tempi messen). Einfach ein bisschen Geduld, denn auch nach der Pille kann es schon mal länger dauern, bis alles wieder normal funktioniert.

Viel Glück #klee

Beitrag von kuschel_maus 14.05.11 - 20:56 Uhr

Dein ZK ist doch super!!! Bis auf den einen mit über 50 tagen ist er auch völlig normal.

Hast du erst die Pille abgesetzt? Nach 6 Monaten wird kein FA irgendwas machen bei einem 35 Tage ZK. Am besten du fängst mal an mit Tempi messen, denn das wird dir der FA auch erstmal raten.

Vorallem entspann dich und mach dich nicht verrückt wegen dem Kiwu. Bis zu 1 Jahr über sind durchaus ok!

LG Jule

PS: Ich habe immer einen 45 Tage ZK und es ist völlig ok so für mich.