Befristung bis Feb2012 - Kiwu umsetzen? UMFRAGE!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mechthild2008 14.05.11 - 19:40 Uhr

Was würdet ihr tun???

Erstes Kind 2,5 jahre, befristeter Vertrag bis Feb 2012...gleich ein geschwisterchen ansetzen???

Also wenn ich mir es grad so überlege...klingt eigentlich gut! und mein schatz ist auch der meinung...

hab zweifel wegen jobfindung mit 2 kindern?!

was sagt ihr???

danke euch!!!

Beitrag von majleen 14.05.11 - 19:45 Uhr

Ich glaube, wenn ich in deiner Situation wäre (also schon 1 Kind und erst 24) würde ich noch warten, aber das ist ja immer eine persönliche Sache.

Viel Glück #klee

Beitrag von mechthild2008 14.05.11 - 19:48 Uhr

ich bin 25... aber wir möchten nicht einen so großen abstand zwischen unseren kindern...

Beitrag von majleen 14.05.11 - 19:51 Uhr

24 steht eben in deiner VK. Und ich hab dir einfach nur geschrieben, wie ich entscheiden würde. Was ihr machen werdet, müsst ihr unter euch klären. Wenn du Bedenken hast, dann wartet noch und wenn ihr beide es wollt, dann tut es. ;-)

Beitrag von romina1988 14.05.11 - 19:56 Uhr

wenn für die Kinder Gesorgt ist ( sprich kindergartenplatz oder oma und Opa) denke ich nicht das es so schwer ist einen job zu finden... ich kenne viele die auch mit 2 kindern neu durchgestartet haben man muss halt nur flexibel sein ! aber besser fürs elterngeld wäre es ja wenn du eine festanstellung hast oder nicht ? sprich das kleine müsste unterwegs sein bis feb. 2012 denn wenn du schwanger bist dürfen sie dich ja nicht kündigen zumindest war das bei mir so mein job war befristet aber ich bin weiter angestellt bis 2012 meine elternzeit ausläuft.... also ich würds wagen ;)

Beitrag von michelle87 14.05.11 - 19:57 Uhr

Also wenn ihr euch beide ein 2. Kind wünscht, dann macht es doch einfach. Man weiß sowieso nie, ob es sofort klappt.

Unsicherheiten wegen dem Job wirst du immer haben, egal ob du nen befristeten oder unbefristeten Vertrag hast. Ich kenn Leute, die nach der Elternzeit auch nicht an ihren sicher geglaubten Arbeitsplatz zurückkehren konnten und dann zusehen mussten, dass sie was neues finden. Ihr werdet das schon geregelt kriegen, auch mit zwei Kindern.

Ich wünsch euch viel Glück! #klee

Beitrag von blumella 14.05.11 - 20:06 Uhr

Ich denke, da gibt es keine Pauschalantwort. Die Frage ist ja, was arbeitet Dein Mann? Bringt er Euch im Notfall auch erstmal alleine durch? Was für einen Job hast Du? Ist es in der Branche generell eher leicht oder schwer überhaupt einen Job zu finden? Wie sieht es nach der Befristung aus? Bestehen gute Chancen, dass Du unbefristet übernommen wirst? Wie zufrieden ist Dein Chef mit Dir? Vielleicht würde er zwar erst den Vertrag auslaufen lassen, Dich aber dann auch wieder einstellen, wenn Du nach dem "Kinderurlaub" wieder zur Verfügung stehst?