Spontan beim Geb. Und das Geschenk?????

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von abenteuer 14.05.11 - 20:23 Uhr

Hallo
Mein Sohn (5) spielt sehr oft beim Nachbarsjungen oder er bei uns. Nun kam der Junge heute (wie so oft) zu uns und teilte uns mit, dass er Geburtstag hat. Natürlich haben wir ihm gratuliert und die Jungs gingen spielen.
Irgendwann sind die beiden dann rüber. Mein Sohn kam dann kurz wieder und meinte, er möchte seinem Freund etwas zum Geburtstag schenken. Er nahm eines seiner Autos, verpackte es in Zeitungspapier und war wieder verschwunden.

Dann klingelte er wieder um zu fragen, ob er mit zum Spielplatz dürfte. Ich erlaubte es und beobachtete, wie mein Sohn mit einer Horde Kinder + Eltern des Nachbarkindes zum Spielplatz ging.
Offenbar waren es Kinder, die zu seinem Geburtstag eingeladen waren.

Nun stehen wir komisch da. Mein Sohn wurde nicht eingeladen, obwohl er mit dem Kind gut befreundet ist. Wir wußten nichts von der Feier und haben deshalb auch kein Geschenk für den Jungen besorgen können. Dennoch scheint es ja erwünscht zu sein, dass mein Kind dort ist, da der Nachbarsjunge selbst bei uns geklingelt hat um mit meinem Sohn zu spielen.
Sollen wir dem Kind jetzt nachträglich noch etwas kaufen?
Blöde Situation #aerger
Mein Sohn ist übrigens immernoch drüben ;-)

Beitrag von weib1969h 14.05.11 - 20:28 Uhr

eltern des kindes ansprechen, nachfragen, klaeren.

kind bekam geschenk, nix mehr kaufen.
spielen und anwesend sein deines sohnes ist wichtiger.#winke

Beitrag von abenteuer 14.05.11 - 21:18 Uhr

Danke. Mein Sohn ist inzwischen wieder hier und schläft bereits. Er erzählte, dass es wohl ne spontane Feier war und die anderen Gäste wohl auch erst heute angerufen wurden. Alle anderen hatten wohl aber gleich Geschenke dabei.

Beitrag von weib1969h 14.05.11 - 21:22 Uhr

klasse!

umgehendes entspannen ist angesagt, alles ist gut!
#ole

finde ich toll, weil sehr selten heutzutage.#cool#huepf
#winke

Beitrag von stefmex 14.05.11 - 20:32 Uhr

Wieso noch ein Geschenk? Dein Sohn hat die Sache doch super gelöst.

Wie ist denn Dein Kontakt zu den Nachbarn?

Scheint ja ne feine Party zu sein, wenn Dein Sohnemann noch immer drüben ist :-)

Beitrag von abenteuer 14.05.11 - 21:22 Uhr

Huhu

Ja, inzwischen ist mein Sohn auch wieder hier und liegt schon im Bett.
Mit den Nachbarn kommen wir eigentlich gut klar.
Als er wiederkam erzählte er, dass die anderen Kinder wohl auch erst kurzfristig angerufen worden sind. Es schien also eine recht spontane Party zu sein. Allerdings hatten die anderen Kinder wohl "richtige" Geschenke dabei

Beitrag von hedda.gabler 14.05.11 - 22:03 Uhr

Hallo.

>>> Allerdings hatten die anderen Kinder wohl "richtige" Geschenke dabei <<<

Dafür habe ich einen Geschenke-Fundus ... immer wenn ich was günstig schnappen kann (Playmobil runtergesetzt, CDs oder Filme im Discounter oder ein Gesellschaftsspiel ... wir haben einen riesigen Rossmann mit Spielzeugabteilung, der ab und an die Sachen super günstig rausverkauft), wird es mitgenommen und im Kleiderschrank gebunkert.
Habe so also immer was da ... sehr praktisch.

Gruß von der Hedda.

P.S.
Du musst jetzt übrigens kein Geschenk mehr nachliefern ... Dein Kleiner hat das sehr clever selbst gelöst.