Kupferspiralen Frage :-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gemababba 14.05.11 - 20:26 Uhr

Also ich habe jetzt seit 5 Monaten die kupferspirale.

1.Zyklus super.
Dann die darauffolgenden nur noch katastrophe.

Erst hatte ich ne Zyste , dann mußte ich wieder zur Kontrolle ob sie verschwunden ist da ich ja ständig Unterleibschmerzen habe.

Nun ist es so Zyste verschwunden , nur mein Arzt meinte mein Körper will die Spirale abstoßen deshalb hab ich so Wehenartige schmerzen , naja nehme jetzt 3x am Tag hoch dosiertes Magnesium

Naja mein Mann und Ich sind uns einig wenn es nicht besser wird kommt sie halt wieder raus .
Was echt schade wäre da der Kiwu erst auf nächstes Jahr Mai geplant ist.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen .

Würde mich über Antworten freuen.

LG Jenny