Welche Babyschale?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sunnyside24 14.05.11 - 23:10 Uhr

Hallo,
sagt mal, welchen Autositz(Babyschale) könnt ihr empfehlen? Ich habe gerade so gesucht und gesehen, dass auch günstigere Modelle wie zum Beispiel der Osann Nania Be One gut bewertet sind. Nun stehe ich noch vor der Entscheidung: Nania, Pebble, Cybex Aton oder doch ein Römer? Wir haben kein eigenes Auto und werden daher eher wenig mit der Schale unterwegs sein. Daher auch meine Frage, lohnt sich für uns die Anschaffung eines Pebble überhaupt? Ich meine, der hat eigentlich nicht besser abgeschnitten als der Nania oder der Cybex.

Beitrag von mamamadl 15.05.11 - 08:54 Uhr

Hallo.

Ich machs kurz und kann dir wärmstens einen Römer empfehlen.

Hatten beides schön (Römer und Maxi Cosi) immer wieder Römer!
LG

Beitrag von susannea 15.05.11 - 08:58 Uhr

Wenn ihr ihn selbst kam nutzt,w weil ihr keine Auto habt, würde ich das nächste Angebot, wo ein Kindersitz mindestens gut getestet ist nehmen, wenns günstig ist.
Da wäre mir die Firma dann relativ egal. Wobei einige Firmen doch sehr kleine Babyschalen haben.

Beitrag von silberlocke 15.05.11 - 09:32 Uhr

Hi
also wenn ihr eh keine Schale benötigt, dann reicht auch eine gebrauchte Babyschale fürs Auto.
Welche Du nimmst hängt davon ab, wie Du mit ihr zurecht kommst beim Tragen. Für mich zb war Graco SUPER! ist für eher kleine Babys und klein gewachsene Mamas sehr gut, hat einen breiten Griffbügel, so daß es nicht in den Arm drückt, und einfach zu handhaben...

Meine Cousine präveriert Römer - passen große Kinder lange rein, ist für große Eltern gut zu tragen und einfach zu handhaben.

Probier im Laden (am besten mal was schweres reinlegen), welcher Dir am besten zusagt und dann kannst Du auch ggf. einen Gebrauchten kaufen (ADAC prüft gebrauchte Sitze auf ihre Sicherheit).

LG nita

Beitrag von brine87 15.05.11 - 11:21 Uhr

römer

Beitrag von pye 15.05.11 - 11:22 Uhr

wir haben auch kein auto, wir haben den maxi cosi sps , er ist das günstigste modell von maxi cosi und hat auch beim adac gut abgeschlossen :) wir hatten für unseren kiwa auch nen adapter...haben ihn aber selten benutzt :)

Beitrag von sunnyside24 15.05.11 - 11:28 Uhr

Hallo nochmal und danke schonmal für die Antworten,
also ich werde mir wohl alle nochmal ansehen im Babyfachmarkt, oft wird er nicht verwendet, aber da wir im zweiten Stock wohnen ist mir das Gewicht auch sehr wichtig und die Pebble Schale bzw. Römer Schale ist ziemlich schwer.
Ich möchte schon gerne einen neuen Sitz haben, daher tendiere ich momentan zu dem Nania( Preis knapp 60 Euro). Leider habe ich den bisher noch nicht testen können im Geschäft. Hat den zufällig schon eine von euch?
Vom Aussehen her finde ich den Pebble am schönsten, aber ob die 170 Euro sich bei uns auszahlen, weiss ich nicht. Die Testwerte sind ja nicht besser als bei dem Nania, nur wenn man eine Base hätte.

Beitrag von brine87 15.05.11 - 11:44 Uhr

Der römer kostet neu 130euro er ist schwer das stimmt aber ich fand ihn von allen am besten

Beitrag von pye 15.05.11 - 12:39 Uhr

wir haben den nania beim babymarkt.de gekauft dort kostet er 46.97 euro ;)

Beitrag von suse.1975 15.05.11 - 11:48 Uhr

Hallo,

wir haben den Cybex Aton und sind damit total zufrieden. Der kostet auch "nur" 99,00 € und hat bei Tests immer super abgeschnitten.

Liebe Grüße
Suse