Frage zu Einkommensteuer-Kinderbetreuungskosten.....

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von josie32 15.05.11 - 01:26 Uhr

Hallo!

Ich komme da irgendwie nicht mit zurecht. Mein Mann und ich sind beide berufstätig, können daher ja die Kinderbetreuungskosten angeben. Nun steht da ja im oberen Teil, von....bis, Betrag, etc. - alles noch easy. Weiter unten soll man dann aber irgendwie anteilmäßig was aufteilen, zu den WErbungskosten dazu oder abziehen (Ein Drittel oder so...) - ich steig da leider nicht durch. Kann mir mal bitte jemand helfen und sagen, was da jetzt rein kommt? Mein Mann meint, ich soll es weglassen....

Danke schön!

LG
Alexandra

Beitrag von susannea 15.05.11 - 01:53 Uhr

2/3 der Kosten sind absetzbar und werden zu den Werbungskosten (oder der Werbungskostenpauschale) addiert.

Beitrag von josie32 15.05.11 - 11:49 Uhr

ok, und was muss ich jetzt da reinschreiben? die werbungskosten sind doch auf einem anderen formular aufgeführt.....mit kilometerpauschale, etc.

LG

Beitrag von mm12a 15.05.11 - 15:37 Uhr

Hi!

Nur bei den Kinderbetreuungskosten (Anlage Kind) eintragen.
Bei Berufstätigkeit wird es automatisch bei den Werbungskosten
abgezogen.

LG#blume

Beitrag von josie32 16.05.11 - 12:10 Uhr

lieben Dank!!!

LG

Beitrag von madlen2252 15.05.11 - 08:59 Uhr

Die anteilige Aufteilung ist nur bei nicht zusammenveranlagenden Eltern, also entweder nicht verheiratet oder wegen günstigerer Einzelveranlagung reinzuschreiben.
Ansonsten hat meine Vorschreiberin recht. Es sind nur 2/3 abzugsfähig. Entweder als Werbungskosten oder als Betriebsausgaben.... Je nachdem, was Ihr für Einkünfte habt....

Beitrag von josie32 15.05.11 - 11:51 Uhr

ja und was ist dann was? bzw. was hat das mit den einkünften zu tun? und wo schreibe ich das hin, bzw. was? da steht ja auch was, das man die betreuungskosten nicht bei den anderen werbungskosten dazuschreiben soll, oder? ich komme da echt nicht weiter.

wir haben betreuungskosten von 960 Euro - zwei Drittel sind dann ja 640 Euro, soweit war ich auch schon. aber wohin schreibe ich das jetzt??