Lange Nachlese zum ESC - Was bleibt noch zu Erwähnen?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von liebelain 15.05.11 - 08:27 Uhr

Guten Morgen,

zunächst wollte ich meine unbändige Freude darüber kundtun, dass mein Ohrwurm und absoluter Favorit GEWONNEN HAT! Freitag hatte ich es hier schon erwähnt, dass mir 'Running scared' seit ich es am Dienstag im Semifinale zum ersten Mal gehört hatte, nicht mehr aus dem Kopf ging. Es hat viel von Keane und die höre ich eben auch sehr gerne. Herzlichen Glückwunsch, Aserbaidschan! #ole #ole #ole

Für mich waren gestern enorm viele gute Titel dabei, sodass die Punktevergabe wahnsinnig spannend war. Die Ergebnisliste spielte ja ewig lange Bäumchen-wechsel-dich, bevor sich der Gewinner heraus kristallisierte.

Völlig unverständlich ist mir, wie Schweden ("pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr, "pappjullörr" - habe ich es aus Versehen noch einmal vergessen?) und eine stimmlich kaum vorhandene Ukraine so weit vorne landen konnten. Für letztere wurde definitiv für die wunderschöne Sandmalerei statt für den Gesang gepunktet, aber das ist der ESC und nicht das Supertalent, liebe Länder! Blue waren stimmlich genauso dünn, aber wer sich halt vor dem Wettbewerb schon nackig macht...

Dass Italien nach so langer Absenz gleich den zweiten Platz schafft ist toll. Umso mehr, da der souveräne Interpret den ESC bis zu seiner Nominierung gar nicht kannte.

Es waren viele Songs dabei, die es so ähnlich schon früger gab. So fand sich bei "Love in rewind" aus Bosnien-Herzegowina die originale Accordfolge von Uriah Heep's 'Lady in black' (man konnte das parallel 1:1 mitsingen). "New tomorrow" aus Dänemark war - wie hier im Forum schon erwähnt - ein Aufguss von Blümchens 'Herz an Herz',

Moldavien hatte einen Zirkusauftritt, quietschbunt, so wie die Schweiz, die absolut zu Unrecht auf dem letzten Platz landete. Außerdem unerwartet und unverdient im letzten Drittel: die Mitfavoriten Ungarn und Finnland, sowie Österreich (10 Punkte für uns und wir 12 Punkte an sie - wow!), Spanien, Finnland und Island.

Die traurige Geschichte des Isländischen Beitrags, dass der eigentliche Interpret im Januar völlig unerwartet mit erst 36 Jahren an einem Herzschlag verstarb und seine Freunde, die gestern in seinem Andenken für ihn angetreten sind, wird mir noch lange im Gedächtnis hängen bleiben.

Ebenso wie "Running scared" von Ell & Nikki.
http://www.youtube.com/watch?v=vvZlEAP5Z28
Danke für ein wunderschönes Lied, Aserbaidschan!

Hier für alle, die es nochmal nachlesen wollen, die Ergebnisliste des gestrigen ESC: http://www.eurovision.de/news/international/finalemeldung101.html

So: jetzt Ihr!

Schönen Sonntag,
Grüße, liebelain

Beitrag von connie4 15.05.11 - 10:21 Uhr

Zu Erwähnen bliebe für mich, daß die Beiträge die ich am besten fand, immer irgendwo auf den hinteren Plätzen landen. Für mich war ganz klar der erste Typ mit seiner gitarre ganz vorn! Leider landete der glaube auch nur auf 8.

Lena war für mich von Anfang an kein Favorit,weil mir das Lied überhaupt nicht gefällt! (Bei "Unser song für Lena war noch eine Ballade in der engeren Auswahl - ich denke damit hätte sie mehr gepunktet!)

Ja, der SIegertitel hat sich mir auch nicht erschlossen - war für mich ein Schnulzsong wie 1000 andere.

Aber egal. Selbst im letzten Jahr fand ich einige Beiträge besser als Lena.

Also mein Musikverständnis scheint sich mit dem GP nicht zu decken.

Schönen Sonntag!

Beitrag von liebelain 15.05.11 - 13:22 Uhr

Du meinst Paradise Oskar mit diesem "Da Da Dam", oder? Mit dem wunderschönen Hintergrundbild der Erde vom Weltall aus gesehen? Der arme Kerl war so hochgejubelt worden und wurde am Ende nur 21.

Dass Lena nochmals gewinnt, hatte ich weder erwartet noch erhofft. Ihr Lied stach zwar aus der Masse heraus, aber leider nicht so positiv wie "Satellite" vergangenes Jahr.

Den Siegertitel finde ich traumhaft, allerdings waren dieses Jahr ohnehin überraschend viele Lieder dabei, die ich gut hören kann.

Dir auch einen schönen Sonntag!

Beitrag von sarahg0709 15.05.11 - 11:09 Uhr

Hallo,

nur leider ist das Lied geklaut, nur der Text wurde neu geschrieben.

Das Orginal ist von Atomic Kitten. Ich hoffe nur, dass die Italiener da auch drauf kommen.


http://www.youtube.com/watch?v=k1VnRmUT0Ww


LG

Beitrag von liebelain 15.05.11 - 13:23 Uhr

Es besteht eine gewisse Ähnlichkeit, das stimmt. Aber die Tonfolge ist im Refrain genau anders herum.

Gruß, liebelain

Beitrag von pcp 15.05.11 - 11:29 Uhr

Stimmlich kaum vorhandene Ukraine? #kratz

Aber die weibliche Stimme von Aserbaidschan war Deiner Meinung nach stark?

Ich glaube Du hast einen anderen ESC gesehen als ich.

lg

Beitrag von liebelain 15.05.11 - 13:25 Uhr

Dir hat der ukrainische Beitrag wohl besser gefallen als mir? Oder hast Du Dich auch durch die Sandmalerei von dem Geschrei ablenken lassen?
Wieviele ESCs wurden denn gestern zeitgleich übertragen? :-P

Schönen Sonntag!

Beitrag von pcp 15.05.11 - 13:29 Uhr

Naja, über Geschmack läßt sich streiten.

Aber über stimmliche Präsenz eher nicht.

Beitrag von liebelain 15.05.11 - 13:44 Uhr

Naja, wenn Du Gekreische als Präsenz bezeichnen möchtest...

Beitrag von smile1967 15.05.11 - 11:50 Uhr

Huhu

Muss Dir in vielem recht geben. Habe den ESC gestern nur bis knapp zur Hälfte verfolgt. Aber ich steh jetzt total auf dem Schlauch:
Die Kaputzenmännchen aus Moldau sollen tatsächlich 12. geworden sein? Das war doch kein Lied und die Typen absolut lächerlich.......
Auch bei Lena (sorry) konnte ich keine wirkliche Melodie erkennen, das Gehauche und Gestöhne scheint ja sehr sexy zu sein, aber ich denke, da gehts um Musik???

Und die Schweizerin mit wirklich guter Stimme und auch schönem Song wurde letzte??? Also da gabs doch schlechtere....

Naja, man muss das ja nicht wirklich verstehen....

Schönen Sonntag,
LG aus der Schweiz :-)
Dani

Beitrag von velvetsnail 15.05.11 - 12:56 Uhr

Das mit der Schweiz verstehe ich auch nicht. Das Lied war ganz toll und Anna total niedlich. Das Lied gehörte vorher zu meinen Favoriten! Aber Moldawien fand ich echt lustig, war was ganz anderes und ich mag Ska. Gib mir eine Trompete oder ein Saxofon...

Lena fand ich auch nciht so gut, sah aus als käm sie direkt aus dem Bett, Ränder unter den Augen und Wuschelhaare. Ich denke, letztes JAhr wirkte sie wie ein kleines unschuldiges Mädchen und das war jetzt vorbei.

Das Italien so weit vorgekommen ist... ich versthee es nicht und mir tut es für die Schweiz echt leid, es war ein tolles Lied.

Gruß velvetsnail

Beitrag von smile1967 15.05.11 - 13:07 Uhr

Tja, finds auch sehr schade, vor allem für Anna - die hatte sich deutlich mehr erhofft! Wobei ich ja durchaus nicht voreingenommen bin....bin ja auch keine Schweizerin, obwohl ich hier lebe :-p - aber den letzten Platz hat sie definitiv nicht verdient!!!

Das mit Italien kann ich auch nicht verstehen, finde den Song ziemlich zum weghören.
Das Siegerlied finde ich jetzt nicht schlecht, aber auch nicht umwerfend.
Lena geht in meinen Augen gar nicht, kann gar nicht verstehen, warum viele das Lied bzw. die "Frau" so toll finden!

Grüssle
Dani

Beitrag von liebelain 15.05.11 - 13:30 Uhr

"Also da gabs doch schlechtere.... "

Da hast Du auf jeden Fall Recht. Aber diese Schlechteren hatten eben das Glück, dass ihnen massenhaft Punkte der ehemaligen Landsleute aus der ehemaligen UdSSR zugeschanzt wurden. Wieder mal dasselbe. Letztes Jahr durfte man noch hoffen, dass dieses ewige Schema endlich durchbrochen sei, aber dieses Jahr wurde postwendend das Gegenteil bewiesen.

Dir auch einen schönen Sonntag!

LG in die Schweiz,
liebelain

Beitrag von sassi31 15.05.11 - 20:34 Uhr

Herzchen, das war meine Wortwahl. Da kannst du dich gern dran hochziehen, wenn du magst. Aber deshalb brauchst du dich nicht so herablassend ausdrücken.

LG nicht aus der Schweiz (Wie kommst du darauf?)
Sassi

Beitrag von smile1967 16.05.11 - 07:29 Uhr

Vielleicht weil sie MIR geantwortet hat???

LG aus der Schweiz #winke
Dani

Beitrag von sassi31 16.05.11 - 12:45 Uhr

#rofl

Hab meine Antwort unter den falschen Post gepackt. Da kann ich mich natürlich lange wundern.

LG
Sassi

Beitrag von nadeschka 16.05.11 - 10:57 Uhr

Ich fand das Lied aus der Schweiz auch toll und finde es wirklich unfair, dass sie den letzten Platz belegt hat. Für mich vollkommen unerklärlich, daß so wenige Anrufe für sie kamen.

Vielleicht war sie auch einfach nicht präsent genug. Vermutlich sind z.B. alle Lieder aus dem Ostblock dort in allen Ostblockländern vorher schon bekannt und beliebt und laufen im Radio rauf und runter - in den skandinavischen Ländern sowieso. Von der Schweiz hat kein Mensch vorher etwas gehört. Ich habe Annas Beitrag beim Halbfinale das erste Mal gehört und fand ihn wirklich schön.

Die Schweiz hätte vielleicht mehr die Werbetrommel im Vorfeld schlagen müssen, so daß sie zumindest in ihren Nachbarländern schon bekannt gewesen wäre. #kratz

Naja, ich weiß auch nicht.
Jedenfalls tut es mir echt leid für die Schweiz. #liebdrueck

LG
#winke

Beitrag von doucefrance 15.05.11 - 12:03 Uhr

Hallo,

geb ich doch auch mal meinen Senf dazu:

ich fand drei "Gute Laune Lieder" richtig schön (Reihenfolge zeigt in diesem Fall nicht meine Plätze 1-3)

Bosnien Herzegowina
Island
Spanien

und "Taken by a stranger" ist sehr aussergewöhnlich. Ich mag es sehr gern. Aber ich denke, es ist genau wie "Satelite" - entweder man mag es oder nicht, dazwischen gibts nix...

Dass Lena nicht siegen wird, war wohl allen klar und ich denke, mit dem 10.Platz sind wir noch ganz gut weg gekommen.

Aber dieses Duett für Arme, ich mag das Lied überhaupt nicht, hörte sich stellenweise sooo jaulig an - ist aber eben mein persönlicher Geschmack und darüber lässt sich streiten...

Beitrag von liebelain 15.05.11 - 13:32 Uhr

Die Gute-Laune-Lieder finde ich auch schön, so konnte ich es überhaupt nicht fassen, dass Spanien nur auf dem drittletzten Platz landete.
Die ewige und altbewährte Punkteschieberei hat wieder mal den Spaß verdorben.

Schönen Sonntag!

Gruß, liebelain

P.S.: Das Duett für Arme liebe ich...

Beitrag von franziska211 15.05.11 - 12:09 Uhr

Hallo,

ja manche Meldodien kamen mir auch bekannt vor, aber das ist auch bei manch anderen Liedern so. Wenn die im Radio abgespielt werde, werde ich bei beginn desöfteren getäuscht ;).

Aber bei dem habe ich sofort den Text "falsch mitgedacht" :-D.
Es stimmt zwar nicht ganz, aber dennoch:

Estland: ab 0:55
hier: ab 0:38

LG

Beitrag von franziska211 15.05.11 - 12:11 Uhr

Uppps#klatsch

Estland: ab 0:55 http://www.youtube.com/watch?v=_5KOVkR-xYM
(das ESC 2011 Lied)

Hier: ab 0:38 http://www.youtube.com/watch?v=TmjdZKfumEI
(Rasputin, Boney M.)

Beitrag von liebelain 15.05.11 - 13:17 Uhr

Das finde ich jetzt gar nicht so extrem übereinstimmend, aber wo Du gerade Boney M. erwähnst: einer der Beiträge (weiß leider nicht mehr welcher) hatte original die Trommelsequenz aus "Nightflight to Venus" - das hat sogar der Kommentator Peter Urban bemerkt.
Hier, ab ca. 0:37: http://www.youtube.com/watch?v=YeedCsgNnQM
Dieses Jahr waren so viele Recycling-Teile vorhanden - man kann sie sich gar nicht alle merken. #hicks

Beitrag von moonlight83 15.05.11 - 12:15 Uhr

Also ich fand den ESC gestern voll gelungen!
Die Moderation haben die 3 toll gemacht, genauso wie die musikalischen Einlagen!!!
Spitze!!!

Beitrag von liebelain 15.05.11 - 13:35 Uhr

Die Technik war klasse. Diese riesige LED-Wand und die Illumination, die auf die Künstler abgestimmt war, war sensationell.
Auf Stefan Raab hätte ich gut und gerne verzichten können. Diese Stimme! Grauenhaft. Judith Rakers sprach zwar schön, war aber stocksteif. Irgendwie, so finde ich, haben diese drei überhaupt nicht zusammengepasst.

Was hätte ich gelacht, wenn Anke Engelke das Ereignis zusammen mit Bastian Pastewka (womöglich noch als Wolfgang und Anneliese) moderiert hätte!

Schönen Sonntag!

Gruß, liebelain

Beitrag von ajl138 15.05.11 - 12:16 Uhr

Ich war sofort Feuer und Flamme für Rumänien. Hotel FM"Change"

Italien fand ich fürchterlich,hab vorgestern noch eine Doku über den Mississippi gesehen,und da noch gesagt:"Mit Jazz kann ich absolut nichts anfangen!" Ich bin während des Lieds lieber Eine rauchen gegangen.
Und hab dann nach der Punktevergabe festgestellt,mein Freund und ich haben mal wieder einen anderen Musikgeschmack,wie alle Anderen.

Das Lied von Blue wird im Radio super ankommen,weil ist ja dann nicht live gesungen ;-)

Moldau war vom Lied her,gar nicht mal so übel.....!

Aserbaidschan war für mich wie #gaehn schon tausendmal dagewesen.

Bei Österreich dachte ich eher an eine Homage an Mirreile Matthieu....Vielleicht wär die besser angekommen,wenn die nicht so altbacken ausgesehen hätte,stimmlich war sie gut,und das Lied auch gar nicht mal so übel.

Paradise Oskar für Finnland fand ich schrecklich.

Eine lispelnde Spanierin ins Rennen zu schicken,mit einer Sprache die das sssssssss sowieso so sehr betont fand ich wirklich ziemlich lustig.
"Wie heißt du mein Kind?"....."Lusssssiiiiia Perrreessssssss!"
#rofl

Maja Keuc "No One"Slowenien http://www.youtube.com/watch?v=Q1LIfLWLX14

hörte sich für mich unheimlich nach Gitte Henning Freu dich bloß nicht zu früh,jedenfalls der Refrain.

http://www.youtube.com/watch?v=JYxcDzJzGho

Bei der Ukraine haben wir Beide immer gemeckert,wenn die Sängerin,das Bild versperrt hat ....;-) Ich könnt mich nichtmal jetzt mehr an die Melodie erinnern.....

Irland´s Jedward war irgendwie ein Mix aus Boy George,Pet Shop Boys und dem grünen Jamba-Gummibären,die Britney Spears Womanizer gesungen haben,sich aber nur beim Text vertan haben.


Die Schweiz blieb bei mir in soweit hängen,dass ich heut nur noch weiß,das sie Letzter wurden....

Frankreich hat ein Lied abgeliefert,dass zwar schön und gut gesungen war,aber mal so richtig am Thema vorbei war.Noch dazu sah der Sänger aus,als hätten se den mal eben von seiner Bank unter den Zeitungen ausgegraben.

Griechenland fand ich gewagt aber nicht schlecht.

Schweden wird wohl demnächst oft im Radio laufen.....
Alle anderen Beiträge hab ich entwder schon erfolgreich verdrängt,oder aber sind überhaupt nicht hängengeblieben.