Temp. messen und Nachtschicht? wie macht ihr das?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von daiwelchen 15.05.11 - 08:39 Uhr

Hallo,
ich hab da mal ne kleine Frage. Habe diesen Monat mein erstes Zyklusblatt begonnen und habe jetzt ab Montag Nachtschicht.
Wie macht ihr das in dem Fall mit dem Temp. messen? Zur gleichen Zeit wie gewohnt oder doch dann Nachmittags gleich nach dem Aufstehen?

Der ganze Tag-Nacht Rhythmus verschiebt sich ja da irgendwie :-)

#winke
Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

LG

Beitrag von lilja27 15.05.11 - 09:33 Uhr

HUHU,

Schau dir mal meine Kurve an in meiner VK, da sieht man an den uhrzeiten das ich auch nachtdienste hatte.
Ich hab einfach drauf geachtet das ich versuche immer gleich lang zu schlafen.von der schlafdauer...weil ich nach der nachtschicht oft mehr schlaf brauche hab ich mir den wecker gestellt ..thermometer in den mund und nach dem messer einfach weitergepennt.

Und meine Kurve ist eigentlich sehr ruhig und übersichtlich geworden.

wenn eine tempi mal total abweicht dann kannst du sie ja erst mal ausklammern...beobachte dabei noch deinen ZS.

lg

Beitrag von daiwelchen 16.05.11 - 22:25 Uhr

Hallo

Vielen Dank für deine Antwort,
ich hab eher das Problem dass ich weniger Schlaf benötige , komme oft mit 4 St. Schlaf pro Tag ( aber nur während Nachtschicht :-) ) zurecht.

Werde es einfach mal so probieren und deinen Rat zum Beobachten des ZS umsetzen.

Danke # winke
LG