Scheide geschwollen?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mideysha86 15.05.11 - 09:22 Uhr

Guten Morgen,

hab mal eine Frage. Ich hab seit ein paar Wochen die Scheide, genauer gesagt die Schamlippen geschwollen. Hab da sonst weiter keine Beschwerden, außer wenn ich in der Hocke sitze ist es unangenehm. Werd es beim nächsten FA Termin doch mal ansprechen, weil so langsam beunruhigt es mich doch etwas. Das kann ja auch nicht normal sein, oder?

LG Eva 25. SSW

Beitrag von kirsch-mieze87 15.05.11 - 09:23 Uhr

Ja, sprich das lieber mal mit deinem FA ab, Das können Krampfadern sein.
LG

Beitrag von widowwadman 15.05.11 - 09:28 Uhr

Ich hab das leider auch - bei mir sinds keine Krampfadern, sondern Oedeme, angenehm ist es nicht, ausser kuehlen kann man da aber nicht viel machen

Beitrag von danis74 15.05.11 - 09:33 Uhr

Ich kann dich schon mal beruhigen . Das haben einige Schwangere . Kein leider noch schlimmer werden . Die Blutgefäße in deinem Scheidenbereich sind gestaut.
Das ist das erste Anzeichen Für Scheidenvarizen. Leider muss du bis Ende der SS durchhalten. Außer ein bisschen kühlen und mal einsalben kann man nichts tun.
Ist aber nach der SS wieder weg. ;-)