Backenzahn bricht durch bei 6-jährigem!!!! Schlimme Nacht!!!

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von tannibalk 15.05.11 - 10:02 Uhr

Hallo zusammen,

bei meinem Sohn (6 J.) bricht momentan der linke, untere BZ durch. Er hatte diese Nacht ziemliche Schmerzen . Ich habe ihm ein Kühlakku und Ibropofensaft gegeben. Dann ging es besser. Jetzt hat er nichts mehr.

Wer weiss noch Rat, was ich geben kann???
Möchte ja jetzt nicht immer Schmerzmittel geben!!!!:-(

LG Tanja!!!!:-D

Beitrag von vivian80 15.05.11 - 11:03 Uhr

Hallo Tanja,

ich persönlich würde mir jetzt keinen Kopf machen, weil ich mal Schwerzmittel gegeben habe - zumal er ja Schmerzen hatte und es nicht aus Jux und Spass an der Freude war.

Bei meinem Sohn, auch 6, hat es nur bei einem BZ Probleme gegen, die habe ich an 2 Tagen ebenfalls mit Schmerzmittel bekämpft, in der jeweils kleinst möglichen Dosierung. Die anderen Zähne hat er gar nicht gemerkt.

Grüße
Vivian80

Beitrag von nan75 15.05.11 - 21:54 Uhr

Hallo,

bei und brechen auch gerade die Backenzähne durch, besorg dir doch aus der Apotheke Dentinox Gel N Zahnungshilfe. Das enthält neben Kamillentinktur örtlich schmerzstillende Wirkstoffe in kindgerechter Dosierung. Das gut haftende Gel wirkt lokal genau dort, wo das durchbrechende Zähnchen Probleme bereitet..
LG
#winke

Beitrag von kati4711 15.05.11 - 23:55 Uhr

Hallo Tanja !

Lukas hat sich vor 3 Wochen auch recht heftig gequält.
Er sah im Gesicht aus als wenn er zu lange in der SOnne gelegen hat. Ich hab ihm dann zum schlafen Nurofen gegeben, am Tag nichts.

Mein Onkel ist Zahnarzt und er meinte man könnte auch, wie schon im Babyalter, Osanit geben.

LG Kati

Beitrag von schweinemoeppel 16.05.11 - 13:46 Uhr

Hi,

versucht es mal mit Osanit-Kügelchen aus der Apotheke. Die sind nicht nur für Babies gut, mein Tochter nimmt sie auch, wenn neue Zähne durchbrechen.

Vlg.