zt 32 keine mens negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von neelamaus 15.05.11 - 10:48 Uhr

Hallo,

Ich hatte am 14.4. einen ma mit zwillingen in der 11. wo mit as, dann am 10.5. Bauchspiegelung mit Blinddarmex und entfernung einer Großen Zyste am re Eierstock mit geröteter gm.
Jetzt hatten wir nicht verhütet weil wir ja noch einen Kinderwunsch haben. Nach der 2. OP hatte ich leichte Schmierblutungen sie sagten das kommt vom Eierstock. Meine Mens aber kommt nicht. Ich bin jetzt bei 32 Tagen und hab gestern und heut negativ getestet. Vor der 2. OP war im Uschall aufgefallen das die GMS schon fast wieder zu viel ist nach der as. Was soll ich denn bitte davon halten.
Wir wünschen uns zwar ein Baby aber in betracht der letzten Kathastrophen wär es nicht gut jetzt schwanger zu sein. Ich weiß auch nicht was ich noch denken soll. kann mir Jemand helfen.

lg
neela

Beitrag von emily86 15.05.11 - 11:23 Uhr

Ich denke bei den vielen Operationen und der FG wird sich dieser Zyklus nicht wie ein normaler Zyklus verhalten.

ZT32 ist ja noch nix ;-)
Warte noch bis Mitte/Ende der Woche.

LG