Endlich hier:-):-):-) bitte lesen......

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lenimarie25 15.05.11 - 10:49 Uhr

Hallo erstmal an alle werdenden mamis!

Bin jetzt in der 6ssw.Und voll happy,nach fast 2 Jahren üben!!
Ein bisschen Angst hab ich trotzdem,weil ich eine darmerkrankung hab und deswegen auch im kh bin.Wurde vor 2 Tagen operiert,ist aber alles gut gegangen. Aber Angst ist immer dabei.Hat jemand Erfahrung mit morbus chron und schwangerschaft von euch?

lg

Beitrag von mummy-for-two 15.05.11 - 10:54 Uhr

Hm, Morbus Chron oder DOCH MORBUS CROHN?????? #kratz #augen
Dann mal Herzlichen Glückwunsch! Habe auch M.CROHN, und nur noch häufige Durchfälle, keinen RIchtigen Schub seit der SS! Nehme auch keine Medis, nur wenns arg kommt Kohle von Weleda!
LG ( 24+5 )

Beitrag von lenimarie25 15.05.11 - 11:01 Uhr

Das ist gut zu hörn.Ich hoffe ich brauch keine medis.Bekomm morgen einen essplan.Hoffe dadurch werden die durchfälle weniger...

Lg

Beitrag von ernibert 15.05.11 - 11:19 Uhr

Hallo,

erst einmal herzlichen Glückwunsch!

Ich bin zwar keine werdende Mami, mein Sohn wird 4.

Aber ich habe auch Morbus Crohn und mir ging es während der SS super gut, keine Durchfälle, keine Medikamente, keine geschwollenen Gelenke.

Nur leider einen Tag nach der Entbindung kam der Durchfall wieder.

Ich hatte vor 2 Jahren eine OP.

Aber wenn es Dir gut geht und die OP gut verlaufen ist, dann genieße jetzt die SS und denke nicht so viel über den MC nach.

Alles Gute für Euch!!#klee

LG ernibert#winke

Beitrag von jukoe 15.05.11 - 11:26 Uhr

Hallo!
Na dann mal herzlich willkommen!

Ich hab zwar kein MC aber dafür Colitis ulcerosa...

Meine Durchfälle sind während der SS zwar leider nicht ganz weg aber auszuhalten und darum nehme ich auch keine Medis!
Hab zwar so die Befürchtung das es nach der Entbindung wieder schlimmer wird aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt ;-)

Also geniess deine SS und denk nicht soviel darüber nach!
Viel Glück und alles Gute!!

LG jukoe

Beitrag von miasophie85 15.05.11 - 11:28 Uhr

Hallo,

ich habe auch einen M.Crohn.

Kannst mich gerne mal anschreiben.Ich hatte in den ersten 12 Wochen sehr doll damit zu kämpfen.Danach wurde es gut.Ging mir sogar sehr gut.
Seit der 23.SSW habe ich wieder verstärkt damit zu kämpfen.Ist ein ständiges auf und ab.
Ist meine erste SS.Ich bin froh das es geklappt hat, denn ich habe bis 4 MOnate vor der SS Budenofalk genommen.

Durch die Hormonaumstellung am Anfang war es wirklich schlimm, aber mein Arzt sagte, dass das dem Baby nicht schadet wenn es stark genug ist.
Und bis jetzt, toi toi toi, geht es meinem Wurm gut ;-)

LG