Welches Waschmittel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aldina 15.05.11 - 11:14 Uhr

Guten Morgen#winke
Ich wolte alle unsere Baby#schreiklamotten waschen ,weiss aber garnicht ,welches Waschmittel dafür gut ist.Sonst nehme ich immer weisser riese und Kuschelweich.Aber ist das auch gut für empfindliche Babyhaut?#kratzDanke im Vorraus#liebdrueck

Beitrag von isi1709 15.05.11 - 11:15 Uhr

Hi,

einige Knirpse haben soweit ich weiß ein Problem mit Weichspülern. Würde diesen weglassen.

LG

Isabel

Beitrag von aldina 15.05.11 - 11:17 Uhr

#danke

Beitrag von zaubermaus211 15.05.11 - 11:16 Uhr

Hi,
ich hab Persil Sensitiv gekauft und hab damit all die Babysachen gewaschen.
Weichspüler benutze ich sowieso NIE, weil es Allergien und so weiter auslösen kann!

Alles Gute
Zaubermaus+ Noah inside mitte 26.ssw

Beitrag von aldina 15.05.11 - 11:24 Uhr

Danke schön

Beitrag von pye 15.05.11 - 11:18 Uhr

wir benutzen ariel oder persil sensitive als weichspülerersatz kannst du essigwasser benutzen, keine sorge die sachen riechen NICHT dannach, ist aber nicht schädlich und macht die wäsche richtig schön weich :) der tipp mit dem essigwasser wird ganz oft geteilt :)
ansonsten kannst du den riesen weiter nutzen ,nur nimm etwas weniger als für eure wäsche...etwa die hälfte ;)

Beitrag von aldina 15.05.11 - 11:24 Uhr

Vielen Dank#danke

Beitrag von goldengirl2009 15.05.11 - 11:19 Uhr

Hallo,

ich wasche die Baby/Kindersachen ganz normal und kaufe da kein Extra Waschmittel oder ähnliches.
Wenn ich draußen trocknen kann kommt Weichspüler mit rein,wenn die Sachen in den Trockner kommen dann nicht.

Gruß

Beitrag von aldina 15.05.11 - 11:25 Uhr

Danke schön #blume

Beitrag von sandi1907 15.05.11 - 15:03 Uhr

Ich mach das auch so...
kein Extra-Firlefanz

Beitrag von lili-piti 15.05.11 - 11:36 Uhr

hallo, es gibt mittlerweile sehr viele sensitiv-waschmittel. auch von aldi, der riecht sogar nach garnichts - das ist mir sehr sympathisch, da gerade die duftstoffe allergen sein können. ich benutze das selbst meistens, da ich allergikerin bin. wie oben bereits beschrieben: auf jeden fall den weichspüler weglassen, ist eh super umweltschädlich!

lg

Beitrag von seinelady 15.05.11 - 12:05 Uhr

Ich wasche die Babysachen ganz normal, mit persil und einen schuss Hygienespüler von Sagrotan.
Lieben Gruß

Beitrag von hanni2007 15.05.11 - 15:22 Uhr

Am besten das Waschmittel nehmen, welches du sonst auch benutzt. Wenn Baby darauf empfindlich reagiert, musst du dir eh ein Neues suchen. Und am besten nicht zu antiseptisch. Desinfektionsmittel killen 99,9% aller Bakterien, Waschmittel wie auch Händewaschen "nur" 99%. Das Problem ist, dass der Nachwuchs ja seine körpereigene Abwehr aufbauen muss, und das geht nur mit richtigen Gegnern (Keimen) und am besten während der ersten Monate, wo er hoffentlich gestillt wird und damit von deinen Abwehrstoffen profitiert. Die allzu steril gehaltenen Kinder sind im Nachgang oft die anfälligsten, wenn es um Infekte geht. Und das wollen wir ja nicht ;-).

Beitrag von flugtier 15.05.11 - 13:04 Uhr

Ich nehme das Gleiche Waschmittel wie sonst auch ... Weichspüler habe ich noch nie benutzt, daher damit auch keine Erfahrung.

Aber ansonsten würde ich mich einfach nicht groß damit stressen ;-)