Baby-erste hilfe kurs?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von i-love-muffins 15.05.11 - 11:28 Uhr

Wollte fragen ob es so erwas gibt bzw. Ob ihr so etwas schon mal gemacht habt.
Bringt das etwas? Hilfreich?

Wuerde so etwas gerne machen, weiss nicht wer so etwas anbietet. Meine hebi weiss es leider auch icht.

Lebe in stuttgart
#winke dankeeee:-p

Beitrag von amor-odio 15.05.11 - 11:31 Uhr

Ja soetwas gibt es. Habe im FSJ an einem Erste Hilfe Kurs für Babys und Kinder teilgenommen. Anbieter war glaube das Rote Kreuz.

Beitrag von seikon 15.05.11 - 11:32 Uhr

Ja gibt es. Wo kommst du denn her? Also für Hamburg und Berlin wüsste ich z.B. schon eine sehr gute Adresse.
Ansonsten mal beim DRK, Malteser oder Johanniter fragen.

Beitrag von binipuh 15.05.11 - 11:44 Uhr

Hallo!

wir werden jetzt bald einen Kurs machen.
Von den Maltesern wird sowas angeboten.
wir haben den Vorteil, dass unsere private Krabbelgruppe nen eigenen Kurs bekommt und wir die Kinder mitbringen können....ohne dass sich dann vielleicht jemand gestört fühlt.

http://www.ausbildung.malteser-korntal.de/index.php?topic=eh_pages&Gl=KM&kreis=S&typ=ehk

Gruß

Bini

Beitrag von miau2 15.05.11 - 11:44 Uhr

Hi,
guck bei den ganzen großen Organisationen - ASB (da habe ich meinen gemacht), Johanniter, DRK, Malteser..., Hebammenpraxen, manche Kinderärzte bieten so etwas an, manche Volkshochschulen oder -bildungswerke...

gibts mehr als reichlich.

Auf jeden Fall empfehlenswert für jemanden, der nicht beruflich da eh schon gebildet ist - also der typische Laie halt, der zu Eltern wird ;-).

Ich habe den Kurs schon zwei mal gemacht. Und ich gehe mal davon aus, dass die Folgen ohne Kurswissen bei unseren bisherigen Un- und Notfällen nicht schlimmer gewesen wären - aber der Umgang meinerseits damit ist mit Sicherheit ruhiger und souveräner.

Abgesehen davon weiß man halt nie was kommt, und irgendwann kommt vielleicht der Tag, wo die folgen wenn man nicht weiß, was man tun soll schlimmer sind als wenn man vernünftig Erste Hilfe leisten kann.

Empfehlenswert ist übrigens für die meisten auch eine Auffrischung der normalen Erste-Hilfe-Kenntnisse, denn ein Großteil der Bevölkerung macht einen solchen kurs einmal zum Führerschein - dabei sollte man auch dieses Wissen regelmäßig auffrischen (und die Inhalte zum Kindernotfallkurs unterscheiden sich naturgemäß doch in vielen Stellen).

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von -mell1982 15.05.11 - 11:58 Uhr

Hallo,
ich habe einen therotischen besucht von der Aok, ja mir hat er schon etwas gebracht auch wenn ich glaube der praktische ist etwas besser...

Beitrag von cindi1971 16.05.11 - 05:53 Uhr

hallo
guck mal hier

http://www.perfectio.de

der kurs findet in stuttgart west statt!


gruss moni