hilfe!!! was soll ich machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von pimiko88 15.05.11 - 11:43 Uhr

guten morgen ihr lieben...

ich brauche mal euren rat.

mein partner hat sich ja am ostermontag von mir getrennt.ich habe ihn gebeten noch mit dem auszug zu warten bis ich eine wohnug gefunden habe, weil ich meine vom amt gezahlt bekomme und meine auswahl sehr eingeschränkt ist.er war auch damit einverstanden.jetzt verhält er sich aber mir gegenüber immer komischer.ich habe das gefühl das er nicht weiß ob er doch einen fehler gemacht hat mit der trennung.seid unserer trennung schreibt er stunden mit einem weib.ich habe ihn schon gefragt ob es seine neue ist und er sagt immer wieder nein.
ich glaube ihm das nicht und das weiß er auch.ich mag die frau nicht, weil sie sich in unsere problemen (trennung und treffen auf der arbeit) einmischt.
sie versucht voll den keil zwischen uns zu treiben und er sagt nie was da zu.

jetzt kommt mein problem.gestern war ich schnell m it einer freundin weg und als ich wieder kam. traute ich meinen augen nicht.diese frau sah bei mir in der wohnung und machte eine auf nett und unschuldig.
ich war auf 180 und habe meinen ex voll dumm angemacht, weil er diese unverschämte person auch noch zu uns in die wohnung holt.ich würde ihn sogerne einfach seine sachen packen und ihn vor die tür setzten, aber ich aheb ihn doch gefragt ob er noch wohnen bleibt bis ich was geeignetes gefunden habe.ich bin so sauer, da er nicht mal rücksicht auf mich und sein unbegorenes genommen hat.die sind heute nacht um halb drei erst gegangen.

was soll ich machen? es ist meine wohnung und er zahlt eigentlich die miete. die er aber nicht zahlen kann weil er kein geld mehr hat und ich soll jetzt zusehen wie ich das bezahle.

lg tanja mit tizian 2 jahre und #baby-boy 33 ssw

Beitrag von miasophie85 15.05.11 - 11:49 Uhr

Hallo,

das ist eine scheiß-situation.Eigentlich brauchst du deine Kraft und Nerven jetzt für die Geburt.So lange hast du ja nicht mehr.

So ganz komm ich jetzt nicht raus aus dem Text aber was ich dir nur raten kann.Stellt Regeln auf.
Es kann sich nicht jeder Verhalten wie er will.Er kann nicht einfach diese Frau mit anschleppen.NOCH ist es euer gemeinsames Zuhause, und so sollte er sich auch benehmen.Wenn ihr dann getrennt wohnt, kannn er machen was er will.Aber solange sollte er Rücksicht nehmen, zumal du SS bist und nicht mehr lange Zeit bis zur Geburt ist.Wenn er sich jetzt schon nicht an vernüftige Verhaltensweisen halten kann....wie soll das erst mit Kind werden.

Nee, setzt euch zusammen und stellt für die letzten Wochen eures zusammen lebens gemeinsame regln auf.So vernüftig müsst ihr beide jetzt sein.

Und dann viel Glück mit deinen zwei Kindern.Von diesem Mann würde ich die Finger lassen, nach allem was ich lese.Und da kannst du sagen was du willst.Ich denke schon das er mit dieser Frau was hat.

LG und alles gute

Beitrag von sacredheart 15.05.11 - 11:53 Uhr

hallo,
rede doch einfach mal mit ihm darüber. anscheinend hat er noch gefühle für dich, also soll er dazu stehen. aber er soll es doch einfach sein lassen, andere frauen zu treffen und besonders mit in eure wohnung zu bringen, denn so was schmerzt einfach unglaublich. und wenn du ein problem mit der frau hast, dann sag ihm das auch klipp und klar. die probleme zwischen deinem ex und dir gehen niemanden was an, außer euch beide und das MUSS jeder andere akzeptieren.
anders herum versteh ich nicht so ganz, warum er bei dir wohnen bleiben soll...
wenn eine trennung stattgefunden hat, dann bitte auch räumlich, alles andere macht die gesamte situation nur schwierig bis unerträglich.

alles gute
sacredheart

Beitrag von pimiko88 15.05.11 - 12:03 Uhr

ich habe ihm schon oft gesagt, das ich ein problem mit der frau ahbe und er weiß es immer wieder ab.
er hätte wenigstens eine sms schrieben können, das er mit denen zu uns nach hause ist ( sie haben sich vorher wo getroffen).
mir ging es eh gestern nicht gut und das wusste er auch.ich habe ihm schon oft gesagt, das ich nicht möchte das er einfach ohne voranmeldung leute anschleppt und dann auch noch die frau.wen ich nicht da bin, kann ich nichts machen wen er jemanden mitbirngt, nur wen ich rausbekomme das die mehr als nur reden in meiner wohnung, dann glaube schlage ich im die tür hinter ihm zu und schmeiße seine sachen aus dem fenster...

Beitrag von ladyphoenix 15.05.11 - 12:24 Uhr

Hey,
boa das ist ja gemein!!!
Sag ihm wie du dich da grade gefühlt hast und das du keine fremde Frau in der Wohnung haben willst solange ihr da noch gemeinsam wohnt. Wenn er sie sehen will, dann bitte nicht in deinem 'Revier' sowas geht gar nicht. Du musst dich und deine Privatsphäre schützen und da hat niemand fremdes einzudringen, Punkt!
Wie kann ein Mann nur so grausam sein??? Da fehlt mir wirklich jedes Verständnis!!!

Ich wünsch dir viel Kraft und alles erdenklich Gute und schnelle Besserung deiner Situation #liebdrueck

LadyPhoenix mit Püppi inside 31.Ssw