nach halben Jahr Pause wird wieder geübt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von legends 15.05.11 - 11:49 Uhr

#winke Huhu,

im Sommer letzen Jahres hatte ich meine erste FG und im Januar diesen Jahres eine Eileiterschwangerschaft.

Nach dieser OP habe ich beschlossen erst mal eine Pause einzulegen, weil ich einfach am Ende war. Gott sei dank konnte der EL erhalten bleiben.

Nun haben mein Schatzi und ich beschlossen es erneut zu probieren, aber ich gebe ganz offen zu, dass ich richige Angst habe. Ich finde es total schrecklich, wenn man schon mit Angst in eine neue Schwangerschaft gehen muss, aber ein Knopf zum ausschalten gibt es ja leider nicht...

Einen Termin bei meiner FA habe ich mir auch schon geben lassen, damit sie mich vielleicht ein wenig aufbauen kann.

Wollte das mal loswerden um mich vielleicht selbst zu motivieren. Vielleicht kennt jemand diese Angst auch und kann mir sagen, was er dagegen tut.

Vielen Dank fürs zuhören (lesen)

Beitrag von schnuckl1973 15.05.11 - 12:05 Uhr

Diese Angst kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich hatte im letzten Jahr zwei FG (Februar 15. SSW) und im September (8.SSW). Und ich kann dir sagen, diese Angst ist normal. Und den Ausknopf hat von uns leider noch keine gefunden.

So geht es jeder Sternenmama. Eine Folgeschwangerschft wird nie ganz ohne Ängste sein. Aber ich denke, man lernt damit umzugehen.

Ich wünsche dir viel Glück bei euerm Projekt "Kind" und schicke dir ein riesiges Paket voller Zuversicht, Kraft und Mut.

LG Michaela

Beitrag von emily86 15.05.11 - 12:12 Uhr

viiiiel #klee