Hals und Ohren jucken trotz Ceterizin

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sabrina220680 15.05.11 - 11:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich leide unter Heuschnupfen, wobei ich mein Ergebnis jetzt nich soooooooooo schlimm finde

Histamin: +
Gräsermischung und Roggen: +
Birke und Erle: ++
Hasel: +
Buche, Eiche und Esche: +
Gänsefuß und Spitzwegerich: +
Milben Derm. pteronyssinus und Derm. farinae: ++
Hundehaare: -
Katzenhaare: +

Dennoch schlucke ich täglich Ceterizin, weil mir mein Augen so jucken (dafür nehme ich noch Livocab direkt) und mein Hals und meine Ohnre jucken.

Im Moment das mit den Augen besser, aber mein Hals und mein Ohren machen mich fertig. So wie im Moment. Eigentlich hab ich das Jucken im Hals und in den Ohren dauerhaft und mittlerweile auch Halsschmerzen (ob die vom Juckenden Hals kommen weiß ich nicht)

Habt ihr mir noch einen Tip was ich tun könnte? Ich dreh fast durch.

Lg Sabrina

Beitrag von dd70 15.05.11 - 14:58 Uhr

Nicht so viel jammern..., Augen zu und durch.
Dieses Jahr ist es sehr schlimm, da viele Pollen auf einmal blühen. Ich bin auch stark betroffen und mein Asthma ist auch schlimmer als sonst....

Wenn es gar nicht mehr geht, dann hole ich mir eine Kortisonspritze.


LG

Beitrag von windelwinnie83 16.05.11 - 10:32 Uhr

wenns ganz sclimm ist verschaffe ich mir linderung durch EIs! eis an den gaumen drücken und es lindert das jucken in Nase und den ohren! was auch super sein soll sind nasenduschen!

die Cetirizin helfen bei mir aber uahc keine 24 Stunden! ich schau immer, dass ich sie nach möglichkeit so spät wie möglich nehme am vormittag um über den tag zu kommen! Loratidin hilft bei mir gar nichts!

wie gesagt die besten erfahrungen hab ich mir kühlen gemacht, entweder nen löffel eis oder nen eiswürfel langsm lutschen, alternativ was kaltes trinken!

Beitrag von sabrina220680 16.05.11 - 10:35 Uhr

danke für deine Antwort. Das mit dem Eis hab ich auch schon gemerkt dass das sehr gut hilft. Werde mich heute oder spätestens morgen mit Wassereis eindecken #mampf

Beitrag von gelini1986 21.05.11 - 12:21 Uhr

Ganz klar wenn Cetirizin nicht hilft brauchst du was stärkeres. Dein Arzt kann dir noch was anderes ausser Cetirizin geben. Sachen die es auf Kassenrezept gibt, die man aber erstmal weglässt bevor der Patient nicht Cetirizin ausprobiert hat :)

Viel Erfolg.!!